Grusskarten
 
Login
Passwort vergessen?
oder kostenlos anmelden!
Grußkarte der Woche
Beliebte Kategorien
Kategorien
Gerade versendete Karte
Newsletter
Grußkarte abholen
Besonderes
Service

Wünsche Grusskarten, ECards - Kanone, Zirkus, Gruß, Grüße

Kanone
Ein Zirkusmitglied zieht eine Kanone auf eine Wiese und schießt sie ab. Am Himmel erscheint der Schriftzug: "Schöne Grüße"
Motiv bewerten
ähnliche Motive finden
anderes Motiv auswählen
Nachricht
Postkarte anpassen
Absender
Name:
E-Mail:
Empfänger
Name:
E-Mail:
weitere Empfänger: 0 von 20
Weitere Empfänger
   
Unsere Top 3 Grusskarten
Gabriele Merl, Geburtstag, Sektflasche
Platz 1 Platz 2 Platz 3
Zeige alle Topmotive des Tages

Bua schrieb am 06.08.2010 | Antworten
  gute karten - weiter so. für musik usw müsste mehr
auswahl bestehen
ursula schrieb am 12.08.2010
genau, bin der gleichen meinung
Micki schrieb am 09.08.2010
Find ich auch
Walli schrieb am 15.08.2010
Das ist auch meine Meinung, wenn möglich etwas von Elvis.
ursula schrieb am 05.08.2010 | Antworten
  was soll das gemotze - es ist doch nur eine karte der
weltfrieden ist nicht bedroht.
Marion schrieb am 30.08.2010
Gewalt erzeugt Gegengewalt, hat man Dir das nicht erzählt,
oder hast Du da auch - wie zu oft - im Unterricht gefehlt ?
Hanuta schrieb am 05.08.2010 | Antworten
  Juhuu Zirkus :-) ich war schon sooo lange nicht mehr im
Zirkus..
Uwe schrieb am 05.08.2010
Im Zirkus ist der ARTIST die lebende Kanonenkugel, der den
Flug aus einer Kanone quer durchs Zircuszelt vorführt. Diese
Darbietung ist eine Weltsensation, während die Karte
auffällig militärisch, imperialistische Züge aufweist !
Volker Winkler schrieb am 06.08.2010 | Antworten
  Achtung, fertig Los!!!!Und Öhrchen zuhalten!!!!
Inka schrieb am 30.08.2010
Hartz-IV-Rambo
Sandy schrieb am 07.08.2010 | Antworten
  Gefällt mir absolut nicht.
Igeloma schrieb am 07.08.2010 | Antworten
  Warum so eine verbissene Bewertung durch meine Vorgänger?
Picasso wurde auch gehasst und geliebt-- aber mab spricht
heute noch von ihm. Ich finde das Motiv originell
Manuel schrieb am 08.08.2010
Pablo Picasso engagierte sich zeitlebens für Frieden und
Freiheit ! Einen pazifistischen Künstler mit diesem Schund
in Verbindung zu bringen grenzt in der Tat an Blasphemie !
Fabian schrieb am 08.08.2010 | Antworten
  Geradezu totalitär !!!
Melanie schrieb am 09.08.2010 | Antworten
  Dieser bedrohliche Gruß behagt mir überhaupt nicht
Betsi schrieb am 09.08.2010 | Antworten
  Nun, die Karte zeigt ihre Wirkung, der Donner soll das
Ereignis unterstreichen. Bummh- heißt: Ja schön, dass es
dich gibt! Besser kann man es nicht darstellen.
Ingo schrieb am 30.08.2010
Betsi = Kriegstreiber
Arjen schrieb am 15.08.2010 | Antworten
  Das ist ein blutrünstiger War-Lord ! Ein Pazifist verschickt
keinen schönen Gruß aus einem Kriegsinstrument !
Ahmet schrieb am 17.08.2010 | Antworten
  Eindeutig - Zweideutig !
Vera schrieb am 17.08.2010 | Antworten
  Bumm-Bumm sieht man in den Nachrichten genug !
Andrea schrieb am 16.08.2010 | Antworten
  zwar originell, aber nicht so mein stil...
François schrieb am 19.08.2010 | Antworten
  Despotisch !
Hans-Günther schrieb am 20.08.2010 | Antworten
  Im Falle der gezeigten Grußkarte haben wir es mit einem
Konglomerat aus Perversion, Heuchelei und diktatorischer
Gesinnung zu tun.
Alice schrieb am 23.08.2010 | Antworten
  Ein vollkommen auf die Zielgruppe der ewig Gestrigen
zugeschnittener Gruß, der bei den Kriegsverherrlichern wie
man militant nachlesen kann, auch bestens ankommt.
Richard schrieb am 23.08.2010 | Antworten
  Das diese Grußkarte allen neokonservativen
Kriegsverherrlichern, und Verteidigern der alten Ordnung
auf`s angenehmste entgegenkommt, ist und war zu erwarten,
insbesondere war das ja auch der Sinn und Zweck der
Publikation.
Magdy Fathi schrieb am 27.08.2010 | Antworten
  Was das ? Das nichts ist Zirkus, das Army ist. Magdy nichts
sent War E-Card ! Wollen immer Peace !
Holger schrieb am 29.08.2010 | Antworten
  Oh Gott, ich kann nichts mehr sehen ! - Ich bin blind ! -
Die Augen wollten meine Seele beschützen !
Ralf schrieb am 07.09.2010 | Antworten
  Sarrazin`s Lieblingsgrußkarte !!!
Cotton Eye Joe schrieb am 07.09.2010 | Antworten
  Must-Have - für die Geisterbahn einer Dorfkirmes !
Oberarzt Dr. Borsdorf schrieb am 10.09.2010 | Antworten
  Willkommen in der Irrenanstalt. Guck Dich ruhig etwas um,
wenn es Dir gefällt, freuen wir uns auf Deine Einweisung.
Nicolas schrieb am 10.09.2010 | Antworten
  Hier mach` ich den Richard Kimble. Nun bin ich weg. Auf und
davon. Wie Graf Zahl aus der Sesamstraße mit Paukenschlag,
Feuerwerk und viel künstlichem Nebel.
Kerem schrieb am 12.09.2010 | Antworten
  Alder, is voll der Krieg, isch schwör, Alder !
Bluelight62 schrieb am 13.09.2010 | Antworten
  Albern. Immer die gleiche kindische Babykacke, kennst Du
eine Kindergartenkarte, kennst Du alle Schnullerkarten. Die
Djangos die den Trash hochjubeln - lutschen alle noch am
Daumen und tragen Windeln. Spacken : Erwachsen werden.
Pater Josef , Kloster Saarn schrieb am 18.09.2010 | Antworten
  Diese Karte ermutigt uns alle auf den Heiland zu vertrauen,
und unsere Seelen atmen zu lassen, durch so viel Fürbitten
wie eben nur möglich, zum Heil des geistig armen Grußes.
Mr. Lover-Lover schrieb am 20.09.2010 | Antworten
  Na ... wer Krieg will ... für mich ... Peace only !
Fürst Pückler schrieb am 24.09.2010 | Antworten
  Die Musikauswahl ist sehr einseitig !!! - Ich würde mir mehr
Titel wünschen. Die unzähligen Pop-up`s sind unerträglich.
Werbung wohin man nur blickt. Unzuverlässiger Dienst, mal
wird die Grußkarte zugestellt, mal nicht. Der Terminversand
funktioniert gar nicht. Und es ist unschön, das der Anbieter
nach Transaktion unaufgefordert Werbung - und Newsletter
aufdringlich - und konstant an alle Adressen verschickt. Die
Grußkarten fahren alle konstant auf der kindlichen Schiene,
und der Geist kommt zu kurz. - Vieles muß man ändern um
frischen Wind reinzubringen, denn so macht es keinen Spaß.
Satchell schrieb am 23.05.2011
That´s way the betsest answer so far!
Fleurs de Soleil schrieb am 27.09.2010 | Antworten
  Nominiert für den Saddam-Hussein-Award 2010
Ginger Snaps schrieb am 29.09.2010 | Antworten
  Als ich die Karte an verschiedene Empfänger abschicken
wollte, war der Text verschwunden ! - WARUM ?!? - Nach
getaner Arbeit hab ich keine Lust mehr neu anzufangen.
Mischka schrieb am 01.10.2010 | Antworten
  Frieden schaffen - ohne Waffen !!!
Tanga-Blitzer schrieb am 06.10.2010 | Antworten
  Die Karte ist toll, aber leider kann man bei der Karte kein
Datum eingeben, wenn man in 4 Tagen nicht da ist z.B. ?
Ebenso Fehlermeldungen beim E-Mail eintragen, shit !
Daktari schrieb am 07.10.2010 | Antworten
  Grusel .... nichts für schwache Nerven !! - Nach 30 Minuten,
und unzähligen Ups-Fehlermeldungen hier und da habe ich
aufgegeben !! - E-Card ist ein verfrühter Halloween-Scherz,
für den kleinen Horror-Schocker zwischendurch ... Hui Buh.
Wunderkerze schrieb am 07.10.2010 | Antworten
  Make Love - not War !
Amazone schrieb am 10.10.2010 | Antworten
  Furzkotze, Flitzekacke, Spritzgulasch, Brühschiss : Die
unbarmherzige Fäkalschlacht im Analschacht ! - Bah !
sabrina.kickenweiz@gmx.at schrieb am 11.10.2010 | Antworten
  Warum werden österreichische E-Mail-Adressen abgelehnt ?!
Ich habe nur Errormeldungen ! - Wer kann mir beim Versand
behilflich sein ? - Bitte um E-Mail-Kontakt ! - Danke sehr.
Pyrotechnik schrieb am 13.10.2010 | Antworten
  Versand nicht möglich ! - Nur Ups-Fehler werden angezeigt !
ABER ALLES MEHRMALS RICHTIG ANGEGEBEN ! - Ups-Anzeige
trotzdem immer wieder da ! - Was soll der Quatsch ? - Mies !
Spider-Man schrieb am 14.10.2010 | Antworten
  Wer auf Trash steht, sollte sich diesen Milestone of Trash
in keinem Fall entgehen lassen. - Das hier gezeigte ist die
Krönung der Lächerlichkeit. Die Musikauswahl ist ärmlich
Hinzu kommt Werbung, gestörter Versand und Empfang.
Einzelne Grußkarten selbst, stets Trash der übelsten Art !
Von den Teletubbies - bis zur Dönerbude findet Ihr in der
Tat hier alles, was die Welt nicht braucht. - Jede Grußkarte
gehört neben chemische Substanzen, und Schwermetalle
gekennzeichnet auf die Liste für gefährlichen Sondermüll.
Blei, Cadmium, Amalgam, Quecksilber, oder Dioxine sind
ungefährlicher ! - Radioaktive Grußkarten-Abfallprodukte,
die jede Deponie fürchtet, und sofort die Pupillen verätzen
Zilda schrieb am 15.10.2010 | Antworten
  Bevor diese ungesittete E-Card ins Netz gestellt wurde : Hat
da mal einer an die Kinder gedacht, die in der Grundschule
PC-AG haben, und darauf stoßen könnten ? - Ratet mal wie
die sich vor dieser ärgerniserregenden E-Card fürchten !!!
Tamaris schrieb am 18.10.2010 | Antworten
  Gähn, der trashige Film ist zu Ende - ich hab´s geschafft !
Was war denn das ? Irgendwie fehlt der Card was, z.B. eine
vernünftige Einleitung - Handlung oder akzeptable Effekte.
Versand ist unmöglich - nur unsinnige Fehlermeldungen !
Puyol schrieb am 20.10.2010 | Antworten
  Bin auch enttäuscht : Keine Versandmöglichkeit !!!
Darkman schrieb am 24.10.2010 | Antworten
  Das Teil ist so was von billig computeranimiert als wäre es
einem alten Videospiel entliehen. - Ein von Hand bewegtes
Steiff-Tier wäre da um Klassen lustiger gewesen. Trashige
E-Cards, und heftige Versandprobleme sind ja so eine Art
Markenzeichen vom Anbieter. Grausam, nie mehr wieder !
Schlagerfreund schrieb am 03.11.2010 | Antworten
  Karte ist scheiße, was aber toll ist, dass Schlagersängerin
Andrea Berg es zum fünften Mal in Folge auf Platz eins der
deutschen Album-Charts geschafft hat. Ihre neue Top-CD
Schwerelos ist damit das erste Schlager-Album on the Top
unserer Hitparade. Das ist GEIL - aber nicht diese Karte !
Bärenbruder schrieb am 17.11.2010 | Antworten
  Dieser bedrohliche Gruß behagt mir überhaupt nicht !
Soldaten mit Gewehren, die Not und Elend auf der Welt
verbreiten sieht man in den Nachrichten zur Genüge !!
Militärische Publikation in der Vorweihnachtszeit zeugt
eindeutig von Gefühlskälte. - Dem "Fan" schmeckt das
Schnitzel selbst in der Sahelzone !! - Der Pazifist ist zu
Recht empört !! - Frieden schaffen ohne Waffen, Liebe,
und Gottes Segen ist die tiefste Sehnsucht dieser Zeit !
Ich wünsche jeder Seele eine gesegnete Adventszeit im
Geiste Jesus. - Frohe, und friedvolle heilige Weihnacht !
Oldzausel schrieb am 18.11.2010 | Antworten
  Sarrazin`s Lieblingskarte. Das dieser Gruß neokonservativen
Kriegsverherrlichern, und Verteidigern der alten Ordnung da
auf`s angenehmste entgegenkommt, ist und war zu erwarten,
insbesondere war das ja auch der Zweck der Veröffentlichung.
Sind die Geschehnisse, der heutigen Tage nicht erschreckend
genug ? - 1914-1918 und 1939-1945 - haben wir daraus gar
nichts gelernt ?!? - Frieden schaffen - ohne Waffen !!!
Blumenkind schrieb am 18.11.2010 | Antworten
  Mit dieser zynischen Grußkarte wurde der Geist, die Ideale
der 68er - und das Anti-Establishment-Gefühl mit Füssen
getreten. Zivile, und gewaltfreie Konfliktbearbeitung, statt
totalitäre militärische Gewalt. - Make Love - not War !!!
Female Student schrieb am 18.11.2010 | Antworten
  Das ist ein blutrünstiger War-Lord ! - Ein Pazifist befiehlt
keine Feier mit einem Kriegsinstrument ! - Ekelhaft. - Wo
soll die "Party" steigen ? - Afghanistan, Iran, oder Irak ?!
Kormoran schrieb am 19.11.2010 | Antworten
  Im Falle der gezeigten Grusskarte, haben wir es mit einem
Konglomerat aus Perversion, Heuchelei und diktatorischer
Gesinnung zu tun. Bedenke Mensch : Wo Frieden ist, da ist
Segen. Der Krieg ist kein Mittel zur Lösung von Konflikten.
Krieg, & Gewalt widersprechen elementar dem christlichen
Selbstverständnis, das sich dem Verzicht auf Gewalt mehr
als nur verpflichtet fühlt. - Christen empfinden den Gruss
in der Voradventszeit als schallende Ohrfeige - besonders
blicken wir mit Sorgen auf die militärische Bereitschaft der
Nationen, und verurteilen diese E-Card auf das Schärfste.
Rebecca 1140 Wien schrieb am 19.11.2010 | Antworten
  Der Frieden wurde ans Kreuz genagelt. Der Friede blutet aus.
Ein auf die Zielgruppe : Der ewig Gestrigen, zugeschnittener
Gruß, der bei den Kriegsverherrlichern wie man og. militant
nachlesen kann - auch bestens ankommt ! - Aber Ihr könnt
ebenso etwas dagegen tun : Nicht wegsehen, entrüstet Euch
Bavaria Bua schrieb am 19.11.2010 | Antworten
  Seit mittlerweile knapp neun Jahren ist unsere Bundeswehr
in Afghanistan im Einsatz !! - Fast jeden Tag kommt es zu
Anschlägen und Gefechten, bei denen immer wieder auch
deutsche Soldaten verletzt werden oder sterben - und hier
wird ein Kamerad durch den Kakao gezogen ! - Schamlos !
Magdy Fathy schrieb am 19.11.2010 | Antworten
  Was das ? Das nichts ist Witz ! Das Army ist ! Was schießen
Mensch tot. Magdy nichts sent War E-Card ! Wollen immer
Peace on Earth ! Warum Du machen so ? Die Gun und Tot.
Magdy Palästinenser ! Jede Tag da Tote ! Nichts lustig
ist.
Miss Gabor schrieb am 28.11.2010 | Antworten
  Heute, zum 1. Advent war ich auf der Suche nach christlichen
Motiven und bin auf diesen Gruß gestossen, der mich voll aus
den Socken haute. - Frieden lernen, & Frieden schaffen !
Avalon schrieb am 02.12.2010 | Antworten
  Permanent deklariert der Anbieter die kindischsten E-Card`s
zur Grußkarte der Woche. Zu Fasching / Karneval wird dieser
alberne Paukenschlag geduldet - allerdings vorweihnachtlich
sollte Ruhe, & Besinnlichkeit stets dem Ganz-Jahres-Jecktum
vorrangig sein. Christliche Werte werden vernachlässigt. Auf
dieser Plattform findet der Gläubige nicht einen Kartengruss
mit christlichen Symbolen, Bibelversen, Wallfahrtsorten, aus
dem heiligen Land, von unserem Heiland, noch nicht einmal
von unserem heiligen Vater Benedikt XVI. Dem Anbieter wird
angeraten den Kinderschuhen zu entwachsen - dem Klientel
der Niveaulosigkeit zu entfliehen, damit auch Erwachsene &
nicht nur Kinder, & Kleingeister Spaß beim Schreiben haben.
Geist, Kunst, & Kultur verdient Freiraum, gar Renaissance &
das als Vorsatz für 2011, denn unverändert sind die Karten
unakzeptabel. - Gesegnete Adventszeit, & frohes Christfest.
Jonte schrieb am 05.12.2010 | Antworten
  echt cool
Jonte schrieb am 05.12.2010
echt cool
Miss Molly schrieb am 13.12.2010
Jonte ist ein kack-brauner Kriegstreiber !!!!
kut schrieb am 05.12.2010 | Antworten
  ..............
Tutti Frutti schrieb am 13.12.2010 | Antworten
  Make Love, not War !!! - Give Peace a Chance !!!
Klopfer schrieb am 27.12.2010 | Antworten
  © Copyright by Mahmud Ahmadinedschad, Iran, 2010
Rotkreuzler schrieb am 28.12.2010 | Antworten
  Heute (noch zum Weihnachtfest) war ich auf der Suche nach
christlichen Motiven und bin auf diesen Gruß gestossen der
mich voll aus den Socken haute. - Einfach nur zum kotzen !
Morbid schrieb am 28.12.2010 | Antworten
  Der Weltfrieden ist bedroht, und hier gibt`s einen bombigen
Grußwunsch für`s "gute" neue Jahr ! - Krankhaft veranlagt !!
blitz schrieb am 03.08.2011 | Antworten
  kanonig
igeloma schrieb am 22.10.2011 | Antworten
  Mir geföllt sie. mal was anderese1k61
Ulf Wern schrieb am 02.01.2012 | Antworten
  Das Satire alles darf habe ich, das meine ich zumindest, oft
genug gehört. Die Frage ist, ob sich alles als Satire
bezeichnen darf. Ich meine wenn der Zweck der Satire nur
noch ist die Gefühle der “Anderen” zu verletzen, um sich
selbst abgeklärter und intelligenter vorzukommen, ist
irgendwann eine Grenze überschritten. Hier ist das der Fall.
Aus Protest werde ich diesen Dienst niemehr nutzen.

Sagen Sie uns, was Sie über diese Grusskarte denken.
Ihr Name
Kommentar
Bewertung
Bitte vor dem Eintragen Bildcode eingeben:
Bildcode
» Oje, das kann ich nicht lesen. Neuen Code generieren.