Grusskarten
 
Login
Passwort vergessen?
oder kostenlos anmelden!
Grußkarte der Woche
Beliebte Kategorien
Kategorien
Gerade versendete Karte
Newsletter
Grußkarte abholen
Besonderes
Service

Weihnachtsgrüsse Grusskarten, ECards - Hund, Weihnachten, Oh Tannenbaum

Weihnachtshund singt
Ein kleiner niedlicher Hund singt das "Oh Tannenbaum" und hoppla... da passiert doch noch etwas im Hintergrund.
Motiv bewerten
ähnliche Motive finden
anderes Motiv auswählen
Nachricht
Postkarte anpassen
Absender
Name:
E-Mail:
Empfänger
Name:
E-Mail:
weitere Empfänger: 0 von 20
Weitere Empfänger
   
Unsere Top 3 Grusskarten
Hochzeitstag, Rose, Blumen
Platz 1 Platz 2 Platz 3
Zeige alle Topmotive des Tages

Doris Kirmaier schrieb am 22.12.2011 | Antworten
  Wir haben solber einen kleinen Rauhhaardackel, der auch so
süß ist.
Schlagerfreund schrieb am 23.12.2011
Die Köter-Karte ist mies, was aber toll ist, dass
Schlagersängerin Andrea Berg es zum sechsten Mal in Folge
auf Platz Eins der deutschen Album-Charts geschafft hat.
Ihre neue Top-CD Abenteuer ist nach Schwerelos damit das
zweite Schlager-Album on the Top unserer Hitparade. Das ist
GENIAL, aber nicht diese Karte !! Produziert
wurde Abenteuer wie Schwerelos vom Pop-Titan Dieter
Bohlen. ANDREA BERG - verfügt über eine begnadete,
prickelnde Stimme, über eine schier unerschöpfliche
Sinnlichkeit, und ist demnach eine Schlager-Göttin. Die
Karte ist gegenteilig, und würde Andrea Berg sicherlich
auch nicht gefallen. Buh. Schlagerfreunde, denkt an
Weihnachten !! - Beschenkt Eure Liebsten nur mit dem Besten
und zeigt Eure Emotionen mit Abenteuer, dem NR.1 ALBUM von
Andrea Berg. Abenteuer gehört auf den Wunschzettel ganz
nach oben. - Ein Abenteuer sollte auch Euer Jahreswechsel
werden, & mit ANDREA BERG werdet Ihr *garantiert* einen
unvergesslichen Start ins neue Jahr erleben.
Schlagerfreund schrieb am 23.12.2011
Jedes Jahr zur selben Zeit beginnen wir mit dem
Anzünden der ersten Kerze. Jedes Jahr zur selben Zeit
lassen wir uns auf Weihnachtsmärkten verzaubern und sind
umgeben von würzig süßem Lebkuchenduft. Jedes Jahr zur
selben Zeit kommen wir zur Besinnung und konzentrieren uns
auf die Menschen, die wir lieben. Genau diese
behagliche, weihnachtliche Stimmung, die uns jedes Jahr im
Dezember auf’s Neue überkommt, hat Hansi Hinterseer
aufgegriffen und in seine tollen Songs eingearbeitet.
Entstanden sind ganz neue, weihnachtlich, winterliche
Lieder, die man sich jedes Jahr zur selben Zeit wieder
anhören möchte. Hansi Hinterseer - Jedes Jahr zur selben
Zeit ... wird das Christfest krönen und gehört deshalb auf
den Wunschzettel ganz nach oben. Frohe Weihnachten wünscht
der Schlagerfreund.
Ruth Lembke schrieb am 23.12.2011
Danke lieber Schlagerfreund. Deine Geschenktipps haben mir
sehr geholfen und ich freue mich schon am heiligen Abend in
die strahlenden Gesichter meiner Familie blicken zu dürfen.
Dank Dir werden alle selig sein. Wenn die Musik uns
verzaubert, werden wir Deiner gedenken und Dich in unsere
Weihnachtsgebete einschließen. Schlagerfreund, wir lieben
Dich! Bleib uns und der deutschen Musik weiterhin treu.
Deine Ruth.
Radio schrieb am 22.12.2011 | Antworten
  Ich hab ja schon jede Menge hässliche Viecher gesehen,
aber dieser Köter ist wirklich besonders ekelig! Bestimmt
stinkt er auch und hat Flöhe! Weihnachten kennt das Biest
doch gar nicht, ist doch nur ein gottloser Hund! Ab ins
Tierheim mit der Töle!
Ron schrieb am 22.12.2011
Ich wünsche Dir, dass dieses "hässliche Viech" Dich
irgendwann, irgendwo findet, und Dir einen Haxen ausreisst.
Jeder Hund, jedes Tier ist ein göttliches Wesen, wie wir
Menschen auch. Ich wünsche Dir, dass Gott Dich irgendwann in
die Hölle schmeisst, und das "hässliche Viech" wir Dir von
oben zusehen, wie Du in der Hölle schmorst. Ich wünsche
Dir die schrecklichsten Weihnachten Deines Lebens.
Lucia schrieb am 23.12.2011
Radio, oder wie immer du heißt, wenn du wirklich meinst ,
was du da geschrieben hast, bist du noch viel ekeliger als
der ekeligste Straßenköter und ich wünsche dir, dass du auch
einmal in´s Altersheim abgeschoben wirst von Menschen, die
dir genausoviel Mißachtung entgegenbirngen wie du den
Hunden!
Saendy schrieb am 23.12.2011
Radio ich denke dieser Name passt zu dir, so etwas kann nur
ein Wesen schreiben der nicht ganz richtig Tickt. Man weiss
es geht sehr gut jemanden auch ein Hund so zu beurteilen,
weil man genau weiss, diese Tierchen können sich nicht
wehren. Wenn ich hund äre so würde ich solche Kreaturen wie
dieser Radio ist, nicht einmal beissen, denn es würde mich
Ekeln.....so etwas anzubeissen Pfui Radio du bist ein
totales nichts und bist wahrscheinlich noch zu faul zum
Arbeiten...Irgendwann bekommst auch du die Strafe dafür und
wirst einmal genau so verachtet wie du dies mit den Hunden
machst...
Ruth schrieb am 22.12.2011 | Antworten
  einfach knuddlig
regina schrieb am 20.12.2012
das ist ein yorkshire terrier- du radio du komischer.
seitz schrieb am 22.12.2011 | Antworten
  gruß
dieter czembor schrieb am 22.12.2011 | Antworten
  richtig knuddelig!!!
Bernd schrieb am 22.12.2011 | Antworten
  Köter verabscheue ich so sehr, daß ich total schlechte
Laune bekomme, wenn ich sie nur sehe. - Die Biester stehen
immer nur mitten im Weg, bellen so laut das einem das
Trommelfell platzt, pissen, & scheissen überall hin,
stinken rundum, von Kopf bis Fuß, & aus dem Maul, wie eine
Kuh aus dem Arsch, haben Flöhe, & Zecken - sind total
ekelig. - Diese Monster laufen draußen rum, hinterlassen
Tretminen auf der Straße, & dann nehmen die Leute sie mit
nach Hause auf ihre Couch, und manche gar noch mit ins
Bett, wo die Viehcher beim Sex gar noch zugucken. Kosten
verursachen sie auch noch mit : Tierarzt, Futter, Wasser, &
Steuer. Dazu kommt, dass so ein Vieh über 10 Jahre alt
werden kann - solange geht es einem auf die Nüsse, & an den
Geldbeutel. Deshalb kommt bei mir keine Töle ins Haus. Wer
schlau ist, macht`s genauso, denn Freiheit, &
Unabhängigkeit ist der wahre Sinn des Lebens da fährt Mann
lieber Porsche, zieht Frauen vor, & macht zu X-Mas Urlaub.
cessy schrieb am 22.12.2011
kein Mensch zwing sie sich mit so einem Vieh abgeben.Nur es
muss sich auch keiner mit ihnen beschäfftigen.Leider kann
man nicht feststellen ob sie nicht ebenfalls stinken Denn
das eigene Parfüm kann man schlecht selbst beurteilen.
bernd schrieb am 22.12.2011
Cessy,kauf Dir eine Tüte Deutsch,mir hats auch
gehilft. Jeder hat seine eigene Meinung dazu,ich bin auch
nicht so der Weihnachtsmensch.Andere wiederum stehen
drauf,so ist das nun mal.Trotzdem Frohe Weihnacht!!!
cessy schrieb am 22.12.2011
bernd wer im Glashaus sitzt sollte nicht mit Steinen werfen
oder sich eine zusätzliche Tüte Deutsch kaufen!Vielleicht
hilft es diesmal!
U.Wicher schrieb am 22.12.2011 | Antworten
  Ich habe selbst 2 "Stolperfallen" und bin dankbar dass sie
mit ihrer Anwesenheit für Abwechslung,gute Laune und Wärme
sorgen. Wer keine Tiere mag findet sicher eine andere Karte
und ich wünsche dem "Radio"dass er irgendwann allein ,einsam
ist
Larissa Schmitz schrieb am 22.12.2011 | Antworten
  Ich selbst mag Hunde in dem Sinne nicht - dass ich gar
kein Haustier möchte. Und viele der sogenannten
"Tierliebhaber" missbrauchen ihre Hunde gerade zu
Weihnachten als Ersatz für Partner und Kinder, setzen sie
aus, halten sie nicht Artgerecht etc.- ganz davon zu
schweigen - dass Tierliebe in der Regel absolut selektiv
ist. Der Hunde-Narr "liebt" Hunde, aber Spinnen sind total
"eklig". Und auf ihr tägliches Schnitzel wollen die "netten"
Tierschützer sowieso nicht verzichten. - Hier sind mir
die ehrlichen Negativbewerter zum Fest lieber als die
"Liebes"-Heuchler.
Brigitte Niggemeier schrieb am 22.12.2011 | Antworten
  Ich mag weder Hunde noch deren Besitzer - die ihren
"Bello" überall hinkoten lassen. Ich empfinde es sowas von
ekelhaft, wenn ich fast jeden Tag Uwe´s Schuhe von Hundekot
befreien muß. Überall liegen Haufen : Auf dem Gehweg,
Spielplatz, im Park - überall. - Lieber Hundefreund : Ist
es schwer den Kot einzutüten, und in die Tonne zu werfen
?!? - Schämt Euch !!!
hund schrieb am 22.12.2011 | Antworten
  Super Karte ich liebe Hunde.
Radio schrieb am 22.12.2011 | Antworten
  Jeder Hund, jedes Tier ist ein göttliches Wesen, wie
wir  
Sarastro schrieb am 22.12.2011 | Antworten
  Menschen brauchen gerade zu Weihnachten etwas zum lieben,
weil sie von Anderen nicht geliebt werden. - Sie suchen
Aufmerksamkeit, weil sie diese von Anderen nicht erhalten. -
Sie sehnen sich so nach einem verlängertem Gebiss - weil sie
Anderen in den Arsch beissen wollen, selbst aber viel zu
feige dazu sind - nur zu diesem Zweck holen sie sich den
Kampfhund, weil sie Angst und Schrecken verbreiten wollen. -
Sie suchten "ihn", der in die Ecke scheisst, damit sich der
Nachbar aufregt - und sie wollten einen Babysitter für die
Kinder - weil ein Fernseher zu teuer war. - Deutschland,
einig Köterland ... armselig !!
bernd schrieb am 22.12.2011 | Antworten
  cessy,was hat ein Sprachfehler u. liegt am Strand? -eine
Nuschel
Franzi schrieb am 22.12.2011 | Antworten
  Tiere / Hunde ... "göttliche" Wesen ... Ich muss gleich
kotzen .... gehört ihr Köter-Junkies alle einer Sekte an ? -
Viehzeug-Scientology ? - Zeugen der Tölen ? - Totally Stoned
.... vom Hundhaufen-Sniffen !!!
bernd schrieb am 22.12.2011
Franzi,ich glaube hir geht es eher um Weihnachten,viele sind
wahrscheinlich schon aufgeregt und so.
Franzi schrieb am 22.12.2011
Die sind doch alle platt im Kopf Bernd! Ist nicht mehr so
lustig hier wie es mal war! Bin genervt! War letztes Jahr
mit dem Bayer und Horsti besser! Kein schönes Fest!
bernd schrieb am 24.12.2011
Franzi, Da sind doch geile sachen dabei,hab mich
schief-gelacht. Ich liebe diesen Schwachsinn,wie dieses"
Weihnachtsfest." In diesem Sinne schönes Wochenende.
Pia schrieb am 22.12.2011 | Antworten
  einfach supi Wer keine Tiere mag,mag auch keine Menschen.
Magischer Ballermann schrieb am 22.12.2011 | Antworten
  Alle Köter stinken ! Das riechen die nicht von der
Kotsucht Betroffenen nicht nur in der unmittelbaren Nähe
des Viehs, sondern auch am Hundehalter selbst, an der
Kleidung, der Haut, dem Haar, dem Auto, dem Haus.
Nicht-Hundehalter widert der Gestank an, da ihnen die
Spulwürmer noch nicht die Geruchsnerven zerfressen haben. -
Eine Töle stellt den Halter ins soziale Abseits - da
Gestank und Dreck normale Menschen abgestößt. Die Wohnung
eines jeden Halters ist wahrhaftig ein Saustall, er kann
noch so oft Staubsaugen, die Köterhaare verheddern sich in
jedem Textil, & können nie wieder entfernt werden. Jeder
Partner wird vertrieben, da im Bett, des Halters nur im
Alk-Vollrausch geschlafen werden kann, da die Köterhaare
ansonsten zu sehr kitzeln. Einsamkeit ist der Preis der
Köterhaltung - & Verblödung, weil Umgang nur mit dem
Monster selbst, & mit anderen Haltern abläuft, & diese
Clique steht für Konversation auf niedrigstem Niveau :
Kindchensprache und Fäkalbegriffe.
Ron schrieb am 22.12.2011
Schon wieder so ein Individuum, das sich Mensch nennt. Kein
Wunder, dass durch so denkende „Menschen“ wie Du, unsere
Welt zu Grunde geht. Hunde oder andere Tiere werden unsere
Welt nicht vernichten. Dein Kommentar ist subjektiv, nichts
wissend und zeigt nur wenig Verstand. Meine Frau und ich
hatten bis jetzt 4 Hunde (hintereinander), und jeder unserer
Besucher zog sich freiwillig die Schuhe aus, weil bei uns
alles immer so sauber war. Unsere Tochter wuchs mit diesen
Hunden auf, war nie ernstlich krank, und ist heute 4 fache
Psychologin und Universitätslektorin. Die einzige
Ablehnung Hunden gegenüber akzeptiere ich, wenn jemand
allergisch auf Hundehaare ist. Dafür kann der Mensch nichts.
Aber so wie ich Dich einschätze, verstehst Du ohnehin nicht,
was ich sagen will. MANGELS VERSTAND !
Luighi schrieb am 25.12.2011
Hallo Ron, toller Beitrag - aber ich finde, dass es
"Magischer Ballermann" gar nicht verdient hat, seine wenig
sinnreichen Äußerungen überhaupt zu kommentieren. Ist eh
zwecklos. Mir ist jedenfalls klar, warum er sich diesen
Namen zugelegt hat. Dir und allen anderen Tierfreunden
(inkl. ihrer Tiere) wünsche ich ein gesegnetes
Weihnachtsfest und alles Gute für das neuen Jahr.
Luighi schrieb am 25.12.2011
Immer diese Fehlerteufel: Es muss natürlich heißen: "alles
Gute für das neue Jahr." Bevor sich "Magischer Ballermann"
oder andere Leuchten wieder über mangelhafte
Deutschkenntnisse aufregen.
Yakari schrieb am 22.12.2011 | Antworten
  Hunde sind gefährlich, und jeder Hundehalter weiss, dass
er eine geladene Waffe ausführt. - Der Hund stammt vom Wolf
ab - und ist ein triebgesteuertes Raubtier - welches
niemals berechenbar, und niemals wirklich kontrollierbar
sein wird ! Bei all` seinem einschmeichelnden Verhalten
kann dennoch jeder Tag der sein - an dem er ein Kind
zerreisst - und sein Opfer für immer ruiniert. Kinder
aufgepasst : Und wenn das Ungeheuer noch so lieb aussieht
die Bestie handelt rein aus Gier, will immer nur fressen,
und kleine Kinder zerbeissen ! Wenn die Spezies ausgemerzt
würde - wäre unsere Erde für Kinder sicherer, denn die
Hundeverordnung greift da leider gar nicht, gilt nur für
Kampfhunde, aber jeder Hund ist eine Gefahr für Leib und
Leben. - Eltern, beschützt Eure Kinder !
Astrid Steinkamp schrieb am 22.12.2011 | Antworten
  In kaum einem anderen Land geht die krankhafte
Hundeliebe soweit als in unserem. Man muß nur einen Ton
gegen Hunde sagen, und schon hat man den aufgehetzen Mob
von Haltern gegen sich. Ich bin gegen Hundehaltung ! Gegen
die asoziale Einstellung von selbsternannten Tierfreunden -
die sich aus egoistischen Gründen eine Kotpumpe halten,
deren Kosten, und Folgeschäden, jedoch rücksichtslos der
Allgemeinheit aufdrücken. - Ich bin ferner absolut gegen
die irrationale Blindheit der Gesellschaft, unberechenbare
fleischfressende Raubtiere, und Berge von Scheiße in
unserer Mitte zu dulden. Hunde haben ihren Nutzwert als
Hirtenhunde, Jagdhunde oder Wachhunde - in modernen
deutschen Großstädten haben sie nichts verloren, und somit
gar keine Daseinsberechtigung.
Horse-T schrieb am 29.12.2011
Krankhaft??? Ich geg dir gleich krankhaft!!!!!
Apple Freak schrieb am 22.12.2011 | Antworten
  Köter bellen und jaulen immer lautstark, stinken, kacken
und pissen überall hin, nerven, haben keinen Charakter -
sind so doof wie Brot, wedeln treudoof mit dem Schwanz -
und sind unterwürfig. Schafft keine Tiere zum Fest an, der
Rest ab ins Tierheim.
Midnight Lady schrieb am 22.12.2011 | Antworten
  Auch ich hasse Köter. Ich mußte schon 2 Mal wegen
lärmigen Tölen umziehen. Krach von morgens bis abends -
gebelle bis der Verstand aussetzt. Eine ganze Schafherde
macht nicht so viel Krach wie ein einzelner kleiner Köter
im Haus. Horror.
hans.g7 schrieb am 22.12.2011 | Antworten
  optimal....
Ron schrieb am 22.12.2011 | Antworten
  NUR ZUR INFORMATION: Bei uns in Österreich muss jeder
Hundehalter per Gesetz und Strafe den Hundekot sofort selbst
beseitigen. Dafür stehen überall Behälter mit der Aufschrift
„Sackerl für’s Gackerl“ zur Verfügung. Darin befinden sich
Plastiksäckchen und ein Eimer für die Entsorgung. Wir in
Österreich haben mir dieser Prozedur kein Problem. Ausserdem
haben wir, speziell in Wien überall eingezäunte Hundezonen,
damit die „Hundehasser“ nicht belästigt werden. Das finde
ich gut. Ihr solltet nicht die Hunde verurteilen, sondern
eher Eure Stadtväter. Sie sollen auch solche Einrichtungen
schaffen. Oder was machen die mit den Einnahmen aus der
Hundesteuer? Vielleicht Arbeitsscheue unterstützen? Mit
solchen Einrichtungen braucht sich niemand mehr vor Hundekot
fürchten. Ich selbst hatte bis jetzt 4 Hunde
(hintereinander), und nach der Hundeschule nie Probleme mit
unseren Mitmenschen.
Czichon, Adriane schrieb am 23.12.2011
Österreich ist nicht Deutschland und hier stinkt Hundekot
und Pisse zum Himmel und Hundebesitzer tun nichts dagegen,
denen ist es egal und wenn angesprochen sagen ALLE: "Wir
zahlen ja schliesslich Hundesteuer - soll das der
Ostdeutsche, Ausländer oder Hartz 4 Empfänger wegmachen!"
Nebenbei habe ich es eh nie verstanden, wie man es sich
freiwillig antut tagtäglich hinter einem Vierbeiner
hinterherzudackeln, um dessen Scheiße wegzumachen. Pfui
Deibel, egal ob Handschuh oder Tüte, alleine dafür wäre ich
mir als Mensch viel zu schade.
Ron schrieb am 22.12.2011 | Antworten
  Ich liebe diese Karte
elocin schrieb am 22.12.2011 | Antworten
  Die Grusskarten sind toll. Die Komentare der Hundehasser
eher traurig. Kehre doch jeder den Dreck vor seiner eigenen
Haustür. Wer keine Hunde mag solls einfach bleiben lassen.
Tamagotchi schrieb am 23.12.2011
Ich glaube, manche Hundefreunde brauchen einfach nur
Aufmerksamkeit und schreiben daher dummes Zeug in Themen,
die sich kritisch, mitunter polemisch mit den treudoofen
Stinkviechern auseinandersetzen. Das interessiert keinen -
und Hunde können weder sprechen noch schreiben. Daher
verdient der vorherige Beitrag auch keinerlei Resonanz.
Hehehe. Halten wir also fest: Hunde auf dem Land ja, in der
Stadt nein. Ganz einfach. Ende der Diskussion. Danke.
Manu schrieb am 29.12.2011
Hunde auf dem Dorf oder in der Stadt ? Ich schätze, dass
inzwischen mehr Hunde und Hündchen in der Stadt leben wie
auf dem Lande ? Im übrigen Hunde produzieren nicht nur
Exkremete, sondern auch gute Laune, Unterhaltung, Trost,
Lachen und und und... Kopfschütteln...nicht zu glauben ...
Manu Du hast Recht. schrieb am 31.12.2011
Wenn es nach mir ginge könnte man einen ganzen teil der
Menschheit gegen Hunde austauschen. Denn.Der Hund mordet
nicht.Er vergewaltigt keine Kinder oder Frauen.Er ist nicht
Pedophil.Er ist nicht dumm und hat sehr viel Gefühl.Wenn er
bellt,will er Dich schützen.Bellt er Agressiev ,ist Gefahr
in Anmarsch oder er wird bedrohlt.Er ist die friedlichste
Seele auf Erden und wenn er seinen Koot da hinterläßt wo es
nicht sein soll,liegt das daran das ihm kein Kloo geboten
wird.Ein Hund würde sein eigenes Heim nie beschmutzen.Und !
Ein hund tut gut.Er erhellt die Seele ,weil er dir Freude
bringt.Nur Hundehalter die selbst schon kaputt sind,weil sie
den Hund als Waffe halten,denen hilft das Tier auch nur
unter Zwang und die sind genauso bescheuert wie alle
Hundehasser.Mir ist jedenfalls der Hund lieber als manch ein
Mensch.Denn : Der Hund bleibt mir im Sturm auch Treu der
Mensch nicht mal im Winde.Leider,so ist es.
Groß schrieb am 22.12.2011 | Antworten
  Süß
René Descartes schrieb am 22.12.2011 | Antworten
  Ich hab euch jemanden mitgebracht. darf ich ihn euch
vorstellen: Ein zotteliges Fell, ein unerträglicher Geruch,
ein bescheuerter Blick, ein sabberndes Maul, ein
degenerierter Körper, ein würdeloses Gehechel, ein im Dreck
geschnüffel, ein Schwanzgewedel, ein Gepisse und Gekacke,
ein asthmatisches Gekläff, ein kräftiger Biss in die
Kinderwade, ein Parasit im Darm, und dazu noch den
komplexbeladenen Irren am anderen Ende der Leine. La voilá,
der beste Freund des Menschen, oder besser: der beste Freund
des dummen Hundebesitzers.
Spielt keine Rolle schrieb am 31.12.2011
Aber ich war auch zu Besuch und habe jemanden
mitgenommen. Ich beschreibe ihn mal so: Er hatte eine
hässliche Zwiebel aud einen unförmiges Teil,was der Mensch
Körper nennt.Er pisst immer im stehen über den Beckenrand.Er
furzt beim Essen und rülpst wenn er satt ist Säüft und
krakehlt das man es nicht neben ihn aushält und da er statt
einen Kopf nur eine Zwiebel besitzt hat er auch kein Hirn
und kann sich das alles leisten.Er ist nämlich kein Tier !
Aber auch kein Mensch und ich wurde wegen ihm wieder
ausgeladen.Und weißt Du wehn ich mitgenommen hatte ???? Dich
!!!! Und das bereue ich heute noch.Nun nehme ich meinen Hund
mit und bin überall willkommen.Ätsch.
Vera Ludwig schrieb am 23.12.2011 | Antworten
  Ich mag gar keine Tiere & mit Tierkarten will man
ohnehin nur auf die Tränendrüse drücken ! - Turnt mich nur
ab !
Heike Sawatzki schrieb am 23.12.2011 | Antworten
  Es muss auch mal erlaubt sein, zu fragen, woher diese völlig
übertriebene "Tierliebe" in Deutschland eigentlich kommt.
Warum missbrauchen so viele Leute hierzulande einen
zotteligen Vierbeiner als Ersatz für Partner oder Freunde,
warum sind manche Leute zu Hunden netter als zu ihren
Mitmenschen und warum essen in diesem Land manche Hunde
besser als Menschen? Ist das vielleicht keine Schande? Liegt
dem nicht eine krasse emotionale Verarmung zugrunde?! Ist
das etwas, auf das man stolz sein kann? Ist das alles eine
E-Card zum Fest wert? Ich finde nicht!
Sarah Melchior schrieb am 23.12.2011 | Antworten
  Hunde braucht nur ein beziehungsgestörter Einzelgänger. Der
Penner auf der Strasse zum betteln, der Gruftie im
Altersheim, Hartz IV Empfänger und ungesellige Grisgräme
als Menschenersatz auch. Gutaussehende und lebensfrohe
Menschen die mitten im Leben stehen brauchen alles, aber
bestimmt kein stinkendes Haustier. Tiere, & Kinder sind
nervige Anhängsel, die man sich niemals ans Bein bindet.
Oh,oh Mädchen schrieb am 03.01.2012
Wie bist du denn drauf ???? Schade das du kein Bild
gepostet hast.Deine Aroganz müßte jeden Spiegel erblinden
lassen.Du bist es weder würdig beachtet zu werden,noch
weniger aber berührt zu werden.Menschen die keine Tiere
mögen sind das eine,aber Menschen,vor allem Frauen,die auch
Kinder hassen,die sind in meinen Augen die armseeligsten
Geschöpfe überhaupt.Du tust mir nicht mal leid.Einestages
biste selber ein Gruftie oder Hartz empfänger.Dann wirst du
einsam zu grunde gehen,weil das Altenheim für dich keine
Alternatieve scheint ,Kinder in deinem Leben keinen Platz
fanden um dich jetzt aufzufangen und das Tier dir auch keine
Wärme spenden wird.Einsam und verlassen wirst du Enden.Und
glaub mir,Schönheit vergeht schneller als du denkst.So und
nun erfreue ich mich an meine Kinder,das Haustier,meine
Arbeit und dem Vergnügen.
Dennis schrieb am 23.12.2011 | Antworten
  Ich hasse Hunde, meine Freundin hasst Hunde. Wir treten
auch auf jegliches Kleininsekt, sind aber dennoch nette
Menschen.
Inga aus Oldenburg schrieb am 23.12.2011 | Antworten
  Bürger haltet Eure deutsche Städte sauber, und den Fiffi
nur Daheim, wenns überhaupt sein muß. Wofür gibts
eigentlich Tiere ?! Dieses Ungeziefer schmarotzt doch nur
auf Kosten von Herrchen, & Frauchen, Hundsteuer, und das
Biest frißt, pisst, und kackt doch ohnehin nur Tag für Tag
- & tut nix - macht nix - gibt nix - und geht nicht
arbeiten - UNNÜTZ ! Also wer schlau ist hält sich erst gar
kein Tier, erst Recht nicht aus hygienischem Grund, Aktion
saubere Wohnung / reines Haus, denkt an die Kinder,
Partner, Familie & Besuch, ganz besonders zum Weihnachtsfest
!
Ayşe Özyılmazel schrieb am 23.12.2011 | Antworten
  Ich hassen Hunde. Die kacken überall hin und wenn wir drauf
treten yaaa... Schuh im Eimer. Das beste Beispiel ist im
Winter. Überall voller Schnee... alles schööön... am
liebsten könnte man sich reinlegen... doch man kann es
nicht, weil man weiß, dass der drunter bestimmt Kacke der
Hünde sind. Man kauft die Dinger für Geld und muss dann mit
denen Gassi gehen, auf der Straße kacken laassen. Häää waas
ist daas? Die meisten Hundebesitzer lassen auch ihre Hunde
genau auf dem Weg kacken lassen. maan, leute sone
Hundebesitzer sind einfach nur zum kotzen!
susanne schrieb am 26.12.2011
ich finde die KArte toll ist mal was anderes und das sind
nicht die hunde die kacken sondern ihr frauchen oder
herrschen die das dann liegen lassen meine macht auf die
wiese und ich mache es weg es stimmt leider nicht alle
darüber ärere ich mich auch selber sind auch lebewesen wen
ein die karte nicht gefällt gibts ja noch andere
Florian Reimann schrieb am 23.12.2011 | Antworten
  Hunde sind mir stets suspekt. Einer hat mich mal
angesprungen und mein Bein gerammelt. Ich hatte Angst
wegzugehen. Alter, ich hatte fast ´ne Todesangst, kaum habe
ich mich bewegt, hat der geknurrt. Irgendwann hat es mir
gereicht und ich schob den ab. Und bin weggelaufen. Von dem
Moment an wusste ich, wie Frauen sich fühlen, wenn man sie
auf ein Objekt der sexuellen Begierde reduziert :/
jasmin gayk schrieb am 23.12.2011 | Antworten
  ich habe extreme angst vor hunden, da ich immer schlechte
erfahrungen gemacht habe. z.b. 1. ich gehe nach hause, und
zwei kleine hyperaktive hunde verfolgen mich grundlos
aufeinmal. 2. ich gehe in die schule, da geht eine frau mit
ihrem, diesmal großem hund vorbei. ich denke mir nix böses
und dann auf einmal wauwauwauwau fazit: für mich sind alle
hunde einfach dreckig, unerzogen und scheiße.
Mantel-Mike schrieb am 23.12.2011 | Antworten
  Ich hasse ALLES! Ich hasse Menschen, man ist doch überall
nur von Idioten umgeben. Ich hasse Hunde, besonders dieses
hässliche Monstervieh auf der E-Card. Ich hasse Weihnachten
und die Arbeit bzw. Ausbildung, wo ich jeden Tag denselben
Mist mach, statt was zu lernen. Ich hasse die öffentlichen
Verkehrsmittel, die jeden Morgen und Abend vollgestopft sind
wie noch was, wo man den Mundgeruch seines Nebenmanns
einatmen muss, wenn man es nicht schafft, 10 Minuten die
Luft anzuhalten. Ich hasse das ekelhafte Wetter und den
Sommer, der keiner war. Ich hasse den Winter, der bald
kommen wird. Ich hasse die beschissenen Weihnachtskekse, die
jetzt schon im Supermarkt rumstehen. Ich hasse mich dafür,
dass ich mir viel zu viel gefallen lasse. Wahnsinn, diese
Aggression...und das stetig wachsende Bedürfnis, jemandem in
die Fresse zu hauen.
Die Rächerin schrieb am 31.12.2011
Wie wärs mal ein Anti Aggressions und Panikkarte zu kreiren
! Die schickt man einfach jemand , wenn man mit seinen
eigenen Problemen nicht fertig wird ! So was habe ich z.B.
zu Weihnachten bekommen, einer der schon lange nicht mehr
bei seiner Frau durfte und dann anderen mit Perversitäten
auf den Zeiger geht !
Jens schrieb am 23.12.2011 | Antworten
  Meine Freundin denkt bis heute, dass ihr Hund weggelaufen
oder gestohlen wurde. Ich habe ihn damals ins Tierheim
gebracht, da ich mit Hunden einfach nicht klar komme und ein
Zusammenleben mit Hund und Freundin niemals funktioniert
hätte.
Yvonne schrieb am 23.12.2011
Ich hoffe für dich das deine Freundin das nie erfährt du
weisst gar nicht was du dem Tier damit angetan hast all
diesem Kummer sollst du einmal selbst erfahren!!!! Frohe
WEihnachten
luna schrieb am 23.12.2011
Warum heiraten Frauen keine Männer wie dich? Weil sie wegen
15cm Wurst nicht das ganze Schwein nehmen wollen! Ich
wünsche allen Tierhassern, dass sie ihre gerechte Strafe
ehalten werden. Es gibt kein Tier das so primitiv ist wie
ihr alle zusammen.
Czichon, Adriane schrieb am 23.12.2011
Lieber Jens, Du brauchst keine Gewissensbisse zu haben. Du
hast richtig gehandelt und Dein Motiv war edel. Eine
menschliche Beziehung geht vor. Der Köter belastete die
Liebe und den Alltag, deshalb hast Du den Störfaktor
beseitigt. Finde ich toll wenn ein Kerl sofort handelt statt
zögert. Das zeigt, dass Dir was an Deiner Freundin liegt und
der Hund ist im Tierheim ja auch bestens aufgehoben. Er ist
jetzt unter Artgenossen und wird an andere Hundenarren
vermittelt. Alles sauber und korrekt von Dir gemacht. Wenn
Du mir den Ablauf gestehen würdest, wäre ich Dir nicht böse,
im Gegenteil ich würde Dich noch mehr lieben, weil Du es für
mich getan hast. Ich wünschte mein Freund wäre so wie Du und
würde ALLES für mich tun. Für mich bist Du ein Held und kein
Bösewicht. Ich wünsche Dir von Herzen alles Gute und frohe
Weihnachten.
pony fahrer schrieb am 23.12.2011 | Antworten
  wo bin ich denn hier gelandet? Es gibt wohl nur noch Leute
die keinen Respekt vor der Welt und seinen Bewohnern haben.
Dies glt sicher auch für Tiere
Rojo & Sue schrieb am 23.12.2011 | Antworten
  Danke, very cute cards
Ingrid Dritsas schrieb am 23.12.2011 | Antworten
  Sooooo süß, könnte meine Hündin Julchen sein.
Yvonne schrieb am 23.12.2011 | Antworten
  Es ist traurig das sich Menschen wegen Tiere streiten
müssen, die einen mögen tiere die anderen nicht warum sich
deshalb gegenseitig beleidigen. Ich selbst habe zwei Hunde,
na und? Hat einer ein Problem damit? Tiere sind doch oft
treuer als Menschen!!!! Allen Tierhassern wünsch ich
trotzdem ein schönes Weihnachtsfest und das ihr im nächsten
Leben als Tier bei einem Tierhasser auf die Welt kommt *ggg*
Elias Kickenweiz schrieb am 23.12.2011 | Antworten
  Der Schund ist Ketzerei und Blasphemie. Was hat ein Köter
auf einer Weihnachtskarte zu suchen? Nix, da das Vieh gar
nicht weiß, dass wir Christenmenschen die Geburt unseres
Erlösers feiern. Das Biest würde Jesus wie einst Judas
bereits schon für einen Knochen verraten, auf das man ihn
ans Kreuz schlägt. Wird Kroppzeug getauft? Nein, also sind
alle Tiere Heiden! Kommen Gottlose in den Himmel? Nein, ihre
Auferstehung ist unmöglich! Was sagt die Bibel: Die Menschen
sollen sich die Tiere Untertan machen! Also haben Tiere nur
zu dienen und gar keine Rechte! Das Jesuskind gehört auf
diese Grußkarte - aber keine Töle! Christen: Ergreift Partei
für Jesus, aber schreibt nicht freundlich über Hunde und
begreift, dass deren Platz in Staub und Asche ist. Der
Mensch wurde nach Gottes Ebenbild geformt und nicht das
Tier. Ein Höllenhund dient stets nur Satan und alle
Hundefreunde sind Teufelsanbeter. In diesem Sinn, ein
fröhliches und gesegnetes Christfest im Geiste des Herrn.
Veronika Wolters schrieb am 10.12.2019
Elias Kickenweiz genauso sehe ich das
auch und finde es auch sehr wichtig
unseren christlichen Status zu
waren...
Massimo Vitello schrieb am 23.12.2011 | Antworten
  Hunde sind unreine Tiere. Sie scheißen die ganze Stadt voll,
und die Parks, die Wälder ... die scheißen und pissen
einfach überall alles voll. Die Hundehalter sind die
Schlimmsten, weil sie diese Umweltverschmutzung durch
Tierkauf noch unterstützen. Unsere Natur wird zerstört, aber
billigend in Kauf genommen - Hauptsache "Fiffi" und "Hasso"
haben sich erleichtert. An alle Hundefreunde: Wie würdet Ihr
Euch fühlen, wenn zahlreiche Hunde Eure Wohnung, oder Haus
komplett vollscheißen und vollpissen würden? Scheiße neben
dem Tannenbaum und Pisse auf den Weihnachtsgeschenken!
Würdet Ihr dann noch immer hier schreiben, dass Ihr ja sooo
Tierlieb seid? Ich glaube nicht! Mein Weihnachtswunsch: Eine
hundefreie Welt und eine saubere Natur.
Ron schrieb am 24.12.2011
NUR ZUR INFORMATION: Bei uns in Österreich muss
jeder Hundehalter per Gesetz und Strafe den Hundekot sofort
selbst beseitigen. Dafür stehen überall Behälter mit der
Aufschrift „Sackerl für’s Gackerl“ zur Verfügung. Darin
befinden sich Plastiksäckchen und ein Eimer für die
Entsorgung. Wir in Österreich haben mir dieser Prozedur
kein Problem. Ausserdem haben wir, speziell in Wien überall
eingezäunte Hundezonen, damit die „Hundehasser“ nicht
belästigt werden. Das finde ich gut. Ihr solltet nicht die
Hunde verurteilen, sondern eher Eure Stadtväter. Sie sollen
auch solche Einrichtungen schaffen. Oder was machen die mit
den Einnahmen aus der Hundesteuer? Vielleicht Arbeitsscheue
unterstützen? Mit solchen Einrichtungen braucht sich
niemand mehr vor Hundekot fürchten. Ich selbst hatte bis
jetzt 4 Hunde (hintereinander), und nach der Hundeschule
nie Probleme mit unseren Mitmenschen.
Judith schrieb am 23.12.2011 | Antworten
  tierisch...
Silvia schrieb am 23.12.2011 | Antworten
  Seid ich die Menschen kenne, liebe ich die Tiere. Mein Sohn
und ich haben 6 große Hunde, die sind wenigstens Ehrlich.
Schöne Feiertage
Professor Dent schrieb am 23.12.2011
Ich habe Verständnis für Ihr Harmoniebedürfnis, Frau Silvia.
Auch ich bin eigentlich ein sehr friedvoller Zeitgenosse. Es
muss jedoch klar gesagt werden, daß Aussagen, die
dahingehen, Menschen das Existenzrecht abzusprechen, nicht
hinzunehmen sind. Da gibt es keinerlei Kompromisse oder
Zugeständnisse. Es darf sie auch nicht geben. Die Würde des
Menschen ist unantastbar. Punkt.
Spongebob schrieb am 23.12.2011
Inzest & Sodomie ... na dann ... frohes Fest !!!
Silvia schrieb am 24.12.2011
UND DIE WUERDE DER TIRE???!!! Einen GRUND gibt es immer,
nichts geschieht ohne Grund.Ansonsten denkt, was Ihr wollt.
Wir haben auch noch andere Tiere aus verschiedenen Gründen.
Mein Kind ist nicht mal 18, da gibt es nur Kopfschütteln,
echt, was manch einer so denkt.....sinnlos, Menchen halt.
Tiere zum beisp. Hunde halten immer zu einem, auch wenn es
uns schlecht geht. Meine sind Therapiehunde und helfen.
Schönes Fest für ALLE
Lord Vader schrieb am 23.12.2011 | Antworten
  Ich bin für ein absolutes Hundeverbot in allen deutschen
Städten. Hunde haben auf der Welt nichts verloren. Sie sind
dreckig und stinken, sind gefährliche Beißer und übertragen
tödliche Krankheiten Weg mit diesen beschissenen Kötern!
Jagt sie alle zum Teufel! Wer Hunde liebt, hasst Menschen!!
HUNDE STINKEN - UND DEREN HALTER GENAUSO!!!
Herr Dörr schrieb am 23.12.2011 | Antworten
  Sind alle Hundebesitzer Vegetarier? Ich glaube nicht - aber
sich Tierfreund schimpfen. Ich esse keine Tiere weil ich sie
mag. Ich halte mich oft bei Schafen, Pferden und Rindern
auf, dort hat mich noch kein Tier dumm angeknurrt oder blöd
gebellt. Und wenn ich in der Natur spazieren gehe, bin ich
froh keine Hunde mehr zu hören. Geht mal eine Zeitlang in
ein Buddhistisches Kloster, liebe Hundebesitzer, zum
meditieren. Dort könnt ihr eure Sinnesorgane schärfen.
Wahrscheinlich platzt euch dann das Trommelfell wenn ihr
nach einem halben Jahr eure Töle wieder bellen hört.
Flat Eric schrieb am 23.12.2011 | Antworten
  Ich finde es ziemlich traurig, dass die Leute sich immer
mehr Hunde als Ersatz für Partner und Familie anschaffen.
Eigentlich habe ich nichts gegen Hunde, aber dann kommt es
noch soweit dass Hunde mehr Rechte als Kinder bekommen. Das
finde ich sehr bedenklich und ist ein Armutszeugnis für die
Gesellschaft. Und dann abgerichtete Kampfhunde die kleine
Kinder tot beißen, das hat doch nichts mehr mit Tierliebe zu
tun. Nene, schafft euch besser Kinder an, dann werden wir
auch nicht eines Tages noch aussterben!!!
Bonny schrieb am 23.12.2011 | Antworten
  Die Karte ist jetzt nicht der Ren er, aber -wer Tiere nicht
mag hat keinen guten Charakter. Tiere sind auf uns
angewiesen und merken sofort, wer es gut mit ihnen meint und
zeigen spontan ihre Dankbarkeit. Mein Hund blieb mir im
Sturme treu, der Partner nicht mal im Winde. Liebe
Tierhasser, möge euch niemals das gleiche wiederfahren. Ich
wünsche euch herzliches und aufrichtiges Beileid.
Professor Dent schrieb am 23.12.2011 | Antworten
  Wer sagt, dass Hunde besser sind als andere Tiere? In China
landen die schließlich auf dem Teller genauso wie Hühner und
Schweine! Ich habe nichts gegen Hunde, solange sie angeleint
und geimpft sind, die Steuer bezahlt ist, sie nicht
rumkläffen und sie draußen nicht ihre Geschäfte verrichten,
denn dazu kann der Garten, oder die Wohnung der Halter
genutzt werden.
marry schrieb am 23.12.2011 | Antworten
  hey jeute es ist weihnachten es geht doch nur um ein bild
mit hund beschimpft euch micht frohe weihnachten und guten
rutsch
sonnenschein schrieb am 23.12.2011 | Antworten
  kurze rede, tiefer sinn: katzen sind cool, reinlich, haben
charakter und persönlichkeit! köter sind langweilig, dumm,
unselbstständig und dreckig. darin gleichen sie den meisten
usern in diesem hundefreund-forum hier, hahahahahaha.
Chuck Norris schrieb am 23.12.2011 | Antworten
  † Roundhouse-Kick -> Rest in Peace, Köter †
Sabine Wittmer schrieb am 23.12.2011 | Antworten
  Diese Weihnachtskarte mit dem Hund ist echt das Mieseste,
was ich seit langem im Web gesehen habe. Entweder hat der
Anbieter ein schweres Problem mit Religion und der
christlichen Welt, oder es sollte schlicht eine Provokation
darstellen. Anders kann ich mir diesen ketzerischen Müll
nicht erklären. Das Jesuskind in der Krippe hätte die
Grußkarte der Woche zieren müssen und kein gottloses Tier.
Andre Zielazny schrieb am 23.12.2011 | Antworten
  genau das ist mein Weihnachtsgeschenk mein kleiner Yorki
Floh
elocin schrieb am 23.12.2011
Viel Freude an dem kleinen Racker! Frohe Weihnachten!
Golden Retriever schrieb am 23.12.2011
Yorkshire Terrier sind bekannt als Fotzenlecker! Yorkshire
Terrier haben nur Nutten und Homos! Yorkshire Terrier sind
KEINE Hunde, das sind schwanzwedelnde Ratten mit Halsband
und Steuermarke! Yorkshire Terrier ... Floh ...
*Kopfschüttel*
Bonny schrieb am 23.12.2011 | Antworten
  Hattest du schon mal einen Hund???????????????? Ich meine
einen HUND!!!!!
Andre Zielazny schrieb am 23.12.2011 | Antworten
  Das ist genau mein Weihnachtsgeschenk aus dem Tierheim
Berlin ein kleiner "Floh"
Scorpio schrieb am 23.12.2011 | Antworten
  Man sollte alle Köter nach China schicken - die machen
lecker Nasi Goreng draus, so dass das Viehzeug wenigstens zu
etwas zu gebrauchen ist!!!!!
Hüter der Erinnerung schrieb am 24.12.2011 | Antworten
  Auf dem Land, in der Provinz oder in Ostdeutschland sind mir
die Tölen ja egal, aber in westdeutschen Städten haben die
Drecksköter nix verloren!! Alle Biester können ja
Mecklenburg-Vorpommern vollscheißen! Dieses Völkchen steht
ja sowieso auf die Farbe: Kackbraun - und so fällt´s gar
nicht auf! Wenn dann die Mauer wieder hochgezogen würde -
dann wäre ich zum Fest wunschlos glücklich - und verzichte
dafür gleich bei der Bescherung gerne auf mein neues iPhone
4S.
Ulrike Giebels schrieb am 24.12.2011 | Antworten
  Dazu mal eine "Geschichte" die sich vor einigen Monaten hier
ereignet hat. Ein "Bekannter" brachte meinen Vorgarten auf
Vordermann, da kam ein Mann mit seinem großen Hund vorbei.
"Bello" hatte allerdings nix besseres zu tun und setzte
seinen Haufen direkt vor mein Tor. Nach einer freundlichen
Bitte, daß der Halter doch bitte den Haufen wegmachen soll,
meinte dieser nur, daß sein Hund überall hinschei*** darf.
Es gab noch einige heftige Wortwechsel bis es unserem
"Bekannten" reichte, er nahm den Haufen und klatschte ihn in
das Gesicht des Halters, der schlug dem Bekannten ein blaues
Auge. Sie sahen sich beide vor Gericht wieder. Unser
"Bekannter" wurde zu 300 Euro Strafe verurteilt. Der
Hundehalter kam ohne Strafe davon!!!! So sieht
"Gerechtigkeit" aus.
Dr. Nüllmeyer schrieb am 24.12.2011 | Antworten
  Ich bin dafür, daß alle religiösen Feste abgeschafft
werden, weil sie keinen Sinn mehr machen, außer sich vor
dem Job zu drücken, und sich an Feiertagen einen Lenz zu
machen. Wer bitte von den Christen, lebt denn wirklich
heute noch als Christ ? - Die meisten sind doch keine mehr.
Sie feiern zwar Weihnachten etc. aber doch nur wegen den
Gaben, & nicht der Religion wegen. - Alles arbeitsscheues
Pack, und die Hartz-IV-Christen liegen ohnehin ganzjährig
auf der faulen Haut. - Gesindel : Leistet was - schmarotzt
nicht auf meine Steuerkosten Ihr Faulenzer, & feiert im
Urlaub.
Dr. Schmidtchen schrieb am 24.12.2011
So ist es! Furz-Christen, wer braucht die schon tzzz...???
tina schrieb am 25.12.2011
na kalr, werdet alle muslime!!!!!
Party-Mönch schrieb am 27.12.2011
Muslime sind hier in Deutschland, die allergrößten
Schmazotzer... tzäää.... das sagt meine Oberin.
Martin Arndt schrieb am 24.12.2011 | Antworten
  Schade, dass man keine Effekte hierzu nutzen kann (wie
fallende Schneeflocken). Die Musikauswahl ist gar nicht
weihnachtlich. So kommt keine Stimmung auf. Geht gar nicht.
Der Anbieter ist in der Pflicht sofort ein Update
einzustellen, damit die Karte verschickt werden kann.
Gerhard schrieb am 24.12.2011 | Antworten
  Einfach toll.
Prinzessin Heidi schrieb am 24.12.2011 | Antworten
  Für diesen Schwachsinn, den ihr schreibt, liebe ich
euch, besonders jetzt am Weihnachten unter dem Tannenbaum.
Michaela schrieb am 24.12.2011 | Antworten
  ich finds schon schön aber die effekte sind wirklich kein
bisschen weihnachtlich trotzdem mach ma mal geht so ne?
Moni schrieb am 24.12.2011 | Antworten
  Einfach süüüüüüüüssss! :-)))
Peter schrieb am 24.12.2011 | Antworten
  Ich find`s toll
klaus harazim schrieb am 24.12.2011 | Antworten
  sehr witzig
DIDo schrieb am 24.12.2011 | Antworten
  ich finde die Karte außerordentlich kitschig! Würde so eine
Karte niemandem senden. Geschmackloser geht kaum.
Pitt schrieb am 24.12.2011 | Antworten
  Tiere kommen immer gut
Ute Hatzmann schrieb am 24.12.2011 | Antworten
  Ich finde es sehr schön
Tierfreund schrieb am 24.12.2011 | Antworten
  aber ich würde nicht auf die Idee kommen meinem Hund eine
Weihnachtsmannbekleidung über zu ziehen. Das mag der Hund
sicher nicht. Und an dem Tier ist es wirklich überflüssig
peter schrieb am 24.12.2011 | Antworten
  top,genau richtig
Piero schrieb am 24.12.2011 | Antworten
  tolle Karte
TARZAN schrieb am 24.12.2011 | Antworten
  Bitte sag mir einer, wo ich hier gelandet
bin??? Nymphomanische Egodeppen mit Spießerkomplex. Ich
fürcht mich... da geh ich doch lieber wieder in meinen
Urwald und schwing mich von Liane zu Liane
bernd schrieb am 24.12.2011 | Antworten
  Da hast Du recht Tarzan,ich werd mal auch zu Liane gehen.
TARZAN schrieb am 25.12.2011
Zur Spießerliane??? Mit wurscht... uhhaaaaauhaaauhaaaa...
*auf die Brust trommel*
bernd schrieb am 25.12.2011
Klar mit,aber ich glaub sie hieß Jane...
TARZAN schrieb am 25.12.2011
ICH Tarzan - DU Jane... hast recht. "Mir wurscht" - sollte
das heißen hahaaa.... Ich bin froh, dass es Lianen gibt,
damit ich vor den Janen schnellst möglichst flüchten
kann.
Robert schrieb am 25.12.2011 | Antworten
  toll! wau!wau!
Ali Güngörmüş schrieb am 26.12.2011 | Antworten
  I hate dogs. Kill them all. Who said "tolerance" up there?
Must be one of those Christians. Throw ´em to the lions,
like the good ol´ days. Yes Santa, I hate f´n Christmas and
dogs. I only love cats and the time at home with family.
Yet, I would love roasting chestnuts at every burning mall
and shopping center in the Düsseldorf area.
Murat Yilmaz schrieb am 26.12.2011 | Antworten
  Germans can drive everyone crazy with their ugly dogs, and
the Christians can drive everyone crazy with their promised
month. I hate dogs, christmas and germany. I´ll be back.
TARZAN - schrieb am 26.12.2011 | Antworten
  der seine Liane schwingt. Na ihr Zivilisten und Christen da
unten... habt ihr euer Weihnachtliches Verblödungsprogramm
gut überstanden...? *rülps*
bernd schrieb am 26.12.2011 | Antworten
  hoffe auch,das alle das fressfest gut überstanden haben...
Die Hohenpriesterin schrieb am 26.12.2011 | Antworten
  Bei zooplus.de gibt es schönere Jäckchen. Mal dort
Inspirationen holen! Besonders das Hunde T-Shirt Hawaii
finde ich genial und nur süsssssssssssssssss.....
Steffi schrieb am 26.12.2011 | Antworten
  Unsere beiden Hunde sehen genauso aus...und sie singen auch
gern^^ tolle e-card!
Alma Svensson schrieb am 26.12.2011 | Antworten
  ich hasse hunde. mein mann und ich sind seit 6 jahren ein
paar und seit etwas über einem jahr verheiratet. das fünfte
kind ist unterwegs. er hat sich jetzt einen hund (pittbull)
gekauft und ich bin mit diesem kampfhund überfordert. dieser
hund nimmt uns einfach nicht ernst und meinen mann übrigens
auch nicht...der hund bekommt also regelmäßig eine mit der
zeitung wenn er nicht hört und davon wird er auch aggressiv,
gerade weil es so eine gefährliche rasse ist. so weit so
gut, ich habe diese rasse nie gewollt und habe nur meinem
mann einen gefallen getan, weil er so verrückt danach war.
der hund ist aber schwieriger als gedacht, also habe ich
gesagt bevor der hund wegen falscher erziehung bissig wird,
soll er lieber in eine familie wo er es besser hat. mein
mann weigert sich aber diesen hund abzugeben. er meinte das
er uns lieber verlassen würde als den hund wegzugeben. er
sagte seine familie ist unwichtiger als der scheiß köter und
bald bin ich allein mit den kindern.
Buffalo Bill schrieb am 26.12.2011 | Antworten
  Hundefreunde aufgepasst: Besorgt euch Pfefferspray. Wenn ihr
auf einen süßen Vierbeiner trefft: Gebt ihm ne ordentliche
Ladung - da freut er sich. Kein Stress: Das läuft unter
Notwehr. Problem: Pfefferspray kostet zwischen 5 bis 10 €.
Der Spass ist es aber wert. Ich liebe Hunde!!!
Charles Ingalls schrieb am 26.12.2011 | Antworten
  Mein Pferd hat auch schon nach Hunden getreten, die im Wald
plötzlich kläffend vor uns standen - weit und breit kein
Besitzer. Den Hunden ist nie was Gravierendes passiert,
trotzdem war ich hier nicht auf der Seite des Hundes! Aber
das Wichtigere: wo ist der Halter in so einem Fall? Es kann
doch nicht sein, dass man seinen Hund im Wald von Walnut
Grove (Minnesota/USA) frei rumrennen läßt und nicht mal in
Sichtkontakt bleibt. Ich hab die Olesons in Verdacht, Die
haben neben einem Gemischtwarenhandel auch eine Hundzucht,
die auf Harriet Oleson läuft. Früher oder später krieg ich
die und dann bekommt Doktor Hiram Baker ne Menge zu tun, das
glaubt mal!!!
Scarlett O’Hara schrieb am 26.12.2011 | Antworten
  Mich nerven alle Hunde und ihre dämliche Halter! Vor mir hat
auch schon ein riesen Rottweiler wie aus dem Nichts
gestanden und mich angeknurrt. Wären wir in Texas, hätte ich
den Hund ja mal eben abknallen können *Ironie* Aber ruhig
stehen bleiben half dann auch und den Halter habe ich dann
zur Sau gemacht. Ich bin sehr zierlich, der Rottweiler hätte
mich mal eben platt machen können........ deshalb, was soll
dieser bekloppte Hundeapplaus hier?! Verschieben wir´s auf
Morgen!
XXUschiXX schrieb am 26.12.2011 | Antworten
  Ich finde der Hund mit der Weihnachtsmütze sieht niedlich
aus, Mit dem Pfefferspray finde ich für Hund nicht
gut. Habe selber einen kleinen Hund,da möchte ich auch
nicht wenn jemand meinen Hund damit Besprüht. Wünsche allen
noch einen schönen 2.Weihnachtsabend.Liebe grüße.
Chris schrieb am 26.12.2011 | Antworten
  Hunde kommen nicht gut wenn du mal auf Skates unterwegs bist
und dir ein Hund hinterher rennt, ist nichts mehr mit stehen
bleiben. Und ich fahre ja sogar schon aufrecht, wenn ich
einen Hund sehe, damit der nicht auf dumme Gedanken kommt.
Uwe schrieb am 26.12.2011 | Antworten
  Nackte Ische mit Weihnachtsmütze ist geiler !
Ꭱadio schrieb am 26.12.2011 | Antworten
  Hunde kommen nicht gut wenn du mal auf Skates unterwegs
bist und dir ein Hund hinterher rennt, ist nichts mehr mit
stehen bleiben. Und ich fahre ja sogar schon aufrecht, wenn
ich einen Hund sehe, damit der nicht auf dumme Gedanken
kommt. Hunde kommen nicht gut wenn du mal auf Skates
unterwegs bist und dir ein Hund hinterher rennt, ist nichts
mehr mit stehen bleiben. Und ich fahre ja sogar schon
aufrecht, wenn ich einen Hund sehe, damit der nicht auf
dumme Gedanken kommt. Hunde kommen nicht gut wenn du mal
auf Skates unterwegs bist und dir ein Hund hinterher rennt,
ist nichts mehr mit stehen bleiben. Und ich fahre ja sogar
schon aufrecht, wenn ich einen Hund sehe, damit der nicht
auf dumme Gedanken kommt.
Mama Borchert schrieb am 26.12.2011 | Antworten
  Jetzt lasst es doch gut sein mit der Liebe zu Hunden. Wenn
Euer Kind von einem Hund bedroht würde, würdet ihr in dieser
Situation auch nicht gerade Mitleid mit dem Hund haben. Wenn
eine meiner Katzen von einem Hund erwischt würde, würde ich
den Hund auch nicht lieb und rücksichtsvoll behandeln,
sondern ihn vermutlich in den Hintern treten, damit er meine
Katze loslässt. Also schreibt nichts mehr über eure Liebe,
sondern lebt eure Liebe still und leise mit dem Vieh im Bett
aus, dann ist euer sodomistisches Glück ja vollkommen.
bernd schrieb am 26.12.2011 | Antworten
  Da kenn ich einen Witz:Was haben ein Hund und ein
kurzsichtiger Gynäkologe gemeinsam? Eine feuchte Nase.
JANE - schrieb am 27.12.2011 | Antworten
  nackt und bloß, umnebelt von Myrthengeschwapper, soll sich
auf den Opferaltar legen. FRAGEN: Für wie lange? Was macht
er in der Zwischenzeit? Verliebt sein über beide Ohren, in
sein göttliches Gemächt? Eine neue Welt erbauen? Für wen
soll sie sich verlieren, sich selbst aufgeben, ja sogar
sterben wollen? Für TARZAN? MERKER: Vergesse es. LIANE ist
erwachsen geworden, sterben kann sie mittlerweile auch
alleine.
TARZAN schrieb am 27.12.2011
JANE - du hast schon wieder einen Fehler gemacht und das mag
ich nicht. Du bist nicht LIANE, sondern JANE. Komm in meine
Arme, dann kann ich dich bedauern. Besser als gar nix...
gell...? Wenn ich meine LIANEN vernachlässigen würde, sähe
ich alt aus, ich würde im Urwald stehen und so langsam aber
sicher verbittern, mein Gemächt würde verhutzeln. Also,
immer mit der Ruhe, 2013 werde ich in Liebe, dein Freund
sein und alles tun was dich über alle Maßen glücklich macht.
Ich kann das, denn ich habe schließlich Erfahrung. Hier bin
ich wahrhaftig der Größte und egomanischte Alleskönner.
Was willst du mehr? Sags mir. Dein TARZAN.
Brötchen - schrieb am 27.12.2011 | Antworten
  das Brötchen ist ein Brötchen und bleibt ein Brötchen. Kein
Supermarktbrötchen – mitnichten – sondern ein
selbstgebackenes, köstlich duftendes, mit Butter, Rosinen,
Mandelsplitter und Honig - demnächst auch mit Pistazien. Wer
will mal rein beißen?
Manuela Breil schrieb am 27.12.2011 | Antworten
  Allesamt ganz ganz großer Kindergarten, mal ehrlich!! Was
soll das Hundebesitzer gegen Hundehasser? habt ihr nix
besseres zu diskutieren? Ich habe heute nen tollen Korb
hier bei uns im neuen Baumarkt, lach erstanden, der
Verkäufer meinte für ihren Bernhadiner ? ich ließ ihn in dem
glauben, das ich den Korb für den kleinsten Hund der Welt
kaufte braucht der ja nicht zu wissen und sonst eigentlich
auch niemand, lach ??
JANE schrieb am 27.12.2011 | Antworten
  TARZAN, Tarzan, oh Tarzan *kopfschüttel* bei einem IQ von
150 – weit über dem von Jodie Forster – fragt Er JANE, was
sie noch „mehr will“. JANE will noch viel mehr, ganz viel,
viel mehr, JANE will überdimensional viel mehr. Es ist doch
so: genauso wenig wie TARZAN sich um sich selbst kümmert,
genauso wenig kann Er sich um seine JANE oder eine LIANE
kümmern. JANE möchte ihn nackt und blos, auf dem
myrthengeschwängerten Altar – ent-steinert, ent-häutet,
ent-bunden sehen, damit seine Seele „befiedert werden kann.
Das ist – nach Platons Worten – das Wichtigste, was einer
Seele passieren kann. Des TARZANS Wille ist sein
Himmelreich. Deine JANE
TARZAN schrieb am 28.12.2011
JANE – genau. TARZANs Wille ist sein Himmelreich. Das ist
seit der Vertreibung aus dem Paradies so und das bleibt auch
so. Vertraue darauf, dass alles gut ist wie es ist, denn ich
bin der Herr der Schöpfung. Ihr emanzipierten JANES & LIANES
solltet das mal endlich wieder zu schätzen wissen, dann
würde es euch besser ergehen. JANE, was glaubst du warum wir
so einen elendiglichen Blödsinn auf dieser Welt verzapfen?
Weil wir die Anerkennung der zugegebenermaßen, mittlerweile
kosmisch turbomässigen Edelweiber nicht mehr haben. Ende der
Durchsage. Dein TARZAN
JANE schrieb am 28.12.2011 | Antworten
  TARZAN du nervst. Wenn überhaupt. dann ist TARZAN der Herr
MEINER Schöpfung. Spätestens dann, wenn TARZAN im Mayajahr
2012 die Palmwedeln um die Ohren fliegen, Er auf einem
LSD-Tripp sein wird, wegen den Sonnenstürmen, wird ihm sein
Hochmut und das lachen vergehen. JANE wischt ihm dann jede
einzelne seiner versteinerten Tränen vom Gesicht. Hahaaa...
JANE lacht sich tot. Was soll überhaupt die Bemerkung, dass
ihr TARZANs unsere Anerkennung nicht mehr habt? Wir JANEs
scharwenzeln seit der Vertreibung aus dem Paradies um die
TARZANs herum, lobpreisen sie mit Wein, Gesang und Myrthen.
JANE denkt, den TARZANs ist das zu Kopfe gestiegen. Sag du´s
mir bitte. Deine JANE
JANE schrieb am 28.12.2011
Meine Göttin, du Herrin meines Universums, was liebe ich
dieses Zwiegespräch zwischen JANE&TARZAN
Manuela Breil schrieb am 28.12.2011 | Antworten
  Ach wie süss zwei sich Liebende! Los macht weiter macht
Spaß es zu lesen ? Im übrigen wie wäre mal ein
"Bettgeflüster" sprich Kuschelsex, danach haben sich die
Wogen wieder geglättet , lach !
JANE schrieb am 28.12.2011
...pff... "Kuschelsex" was ist das? Wir bevögeln uns seit 2
Jahren mit den Synapsen in unserem Gehirn. Der Herr meiner
Schöpfung will nämlich wissen ob JANE intelligent,
streitsüchtig, diskussionsgeil, widerspenstig, kompliziert,
kritiksüchtig und herausfordernd genug für ihn bin. Da kann
JANE doch nur noch in den Weiten des Dschungels
verschwinden... gell mein lieber TARZAN??? Meine guten
Vorsätze fürs neue Jahr.
bernd schrieb am 28.12.2011 | Antworten
  Muß schon sagen,sehr unterhaltsam einfach cool...da oben.
Manuela Breil schrieb am 28.12.2011 | Antworten
  @ Jane Weiß ich ganz ehrlich auch nicht was Kuschelsex ist
? Aber ich weiß was Kuschelrock ist ! Ne Klasse
Zusammenstellung von Love Songs auf Rock ! Dat is auch
geil.... Im übrigen die Attribute treffen auch auf mich zu
!! Lach Typisch FRAU halt !
JANE schrieb am 29.12.2011
Auf JANE treffen diese Attribute nicht zu und sorry Sie
kennt kaum JANEs die standepete so drauf sind. Eh wurscht...
Da soll sich TARZAN mal ne AMAZONE an Land ziehen *lach*
bernd schrieb am 28.12.2011 | Antworten
  Ja keine Ahnung,Kuschelsex und so.Kuschelrock ist wohl gut
zum tanzen oder,schön langsam und so!?
Uschi Obermeier schrieb am 28.12.2011
@ Bernd Ne Kuschelrock ist nicht nur zum Anhören,
lach. Mal ganz ehrlich wie alt bist Du ?
bernd schrieb am 28.12.2011
Uschi,ich hab echt keine Ahnung von Kuschelrock und so,man
hört sich die an und Kuschelt oder.Nein Quatsch man schreibt
hir einfach so ein zeug.Nur so halt.Gruß
Uschi Obermeier schrieb am 29.12.2011
@ Bernd Weißt Du eigentlich wer Uschi Obermeier war oder
ist ? Gut ich kannte Sie auch nicht bis ich zu einem
Masseur nach Baden-Baden kam; weil einfach nicht meine
Generation und eben weil logischer Weise ich ne Frau bin und
absolut nicht auf Frauen steh ! Aber Uschi Obermeier hat
viel mit Kuschelrock zu tun. Teils weil Lovesongs teilweise
auf Rock in dieser Zeit geschrieben wurden und auch gespielt
wurden. Einfach mal googeln auf Amazon oder so..
Helmut Polak schrieb am 28.12.2011 | Antworten
  Mir rollen sich beim Lesen die Zehennägel hoch, wie Leute so
nett über Köter schreiben können. Ehrlich gesagt, bin immer
sprachlos bezüglich der Hundehalter. Immer werden Tölen
nicht zurückgerufen, sondern rennen
bedrohlich/knurrend/bellend auf einen zu. Das sind alles
blütdürstige Bestien, eine gefährliche Brut, vergleichbar
mit Satan und nicht umsonst ist der Begriff Höllenhund in
aller Munde. Treiben sich hier nur Vollpfosten rum?
Gangster, die mit geladener Waffe (Hund) auf die Strasse
gehen! Alles Anarchisten! Ich verurteile jeden Einzelnen!
Man müßte jeden Hunde"freund" durch den Kot der Strasse
ziehen! Umweltverschmutzer, elende Schmutzfinken! Rettet die
Erde, schafft Hunde ab!
Michelle Berchenbach schrieb am 28.12.2011 | Antworten
  Mein Opa hatte auch einen bluthungrigen Schäferhund, mit
einer total agressiven Fresse, von dem man sofort dachte,
daß mal ein Unglück passiert und dann hat der immer (wenn er
ausgebüxt ist) auf brutalste Weise Hühner der Nachbarn
zerlegt. Und der Hund, der meine Amelie (Katze) letztes Jahr
angefallen hat, wurde auch nicht angeleint. Sicher dachte
der Halter auch nichts dabei, ihn mal eben von der Leine zu
lassen. Diese laxe Haltung: "da wird schon nichts passieren"
ist das, was mich da auf die Palme bringt. Ich hasse alle
Hunde und jeden Halter.
bernd schrieb am 28.12.2011 | Antworten
  Jetzt gehts wieder los,einfach geil.Ich kenn noch einen
Witz:Was bekommt man,wenn man eine Blondine mit einem Hasky
kreutzt?Entweder einen total blöden Hund,oder ne Winterfeste
Nutte.
Bärbel Wüssels schrieb am 28.12.2011 | Antworten
  Du hast einen Hund - also musst du immer damit rechnen, dass
etwas schreckliches passiert. Alle Hunde sind
lebensgefährlich. Ist nun mal so. Jeden Tag, wenn ich mein
Haus verlasse, habe ich pausenlos Angst um mein Leben. Ich
schleiche nachts mit der Taschenlampe durch meinen Garten um
zu gucken, ob Einer da ist.
Felix schrieb am 28.12.2011 | Antworten
  Ja, alle Hunde sind Bestien! In meinem Nachbardorf hat es
einen Unfall gegeben. Hier rannte ein Kampfhund hinter einem
Pferd her und biss es mehrfach. Das Pferd warf den Reiter
ab. Ein junger Mann (19), der seitdem querschnittsgelähmt im
Rollstuhl sitzt wurde geschädigt. Der Kampfhund rannte
davon. Der Halter konnte nicht ermittelt werden. Traurig,
aber wahr!
Hundi schrieb am 28.12.2011 | Antworten
  Habe mir mal die "Mühe" gemacht, die Kommentare zu lesen-ich
habe mich köstlich amüsiert.Welche Assoziationen doch ein
verkleideter Hund weckt.
Manuela Breil schrieb am 28.12.2011
ja im Besonderen finde ich was man den doch frierenden
Hündchen alles anziehen möchte ! Und ganz ehrhrlich ich
habe auch gesagt ich ziehe meinem Hund nix an ! Aber wie
ich es dann so frierend sah, hat sich doch mein Herz
aufgetan und ich habe mir diverse Kleidungsstückchen
zugelegt ! Ich glaube mein Hund Dankt es mir ! Und jetzt
spare ich auf was ganz Besonderes !
JANE schrieb am 28.12.2011 | Antworten
  Ach - es ist doch sowieso alles ganz anders. TARZAN liebt
seine LIANE über alles, also soll er mit IHR glücklich
werden. Loslassen. Für eine Schmonzette im Urwald ist JANE
sich zu schade. Ganz in ihrem christlichen Sinne: Gebe ab
und du bekommst es im doppelten und dreifachem Sinne zurück.
Der nächste Held steht schon vor der Türe... und TARZAN
zersägt seit 2 Jahren den Ast auf dem Er sitzt... hehe...
Irgendwann ist es soweit ... hehe... Ansonsten hoch lebe die
platonische Liebe, Gruppensex, die siebziger Jahre und die
französische Revolution. Das tröstet mich ungemein. Ende der
Durchsage. Deine JANE
bernd schrieb am 28.12.2011 | Antworten
  Das kann nur Liebe sein!Tarzan&Jane... Noch einen Witz:Wie
bekommt man eine Katze zum Bellen?Benzin über sie schütten
und anzünden-Wuffff. Und wie bekommt man einen Hund zum
Miauen?In die Gefriertruhe stecken und dann mit der
Kreissäge durchsägen Miiiiaaaauuuu.
Franzi schrieb am 29.12.2011
Spinnst Du jetzt total? Gerade von Dir hab ich ein bissl
mehr Hirn erwartet! Du enttäuscht mich total! Denk mal
drüber nach was Du hier für einen geistigen Dünnpfiff
verzapfst! Das ist nicht lustig!!!!
bernd schrieb am 29.12.2011
Du Franzi,hab doch nur ein bißchen mitgemacht,war doch so
lustig.Was die Leute so schreiben oh,oh. Da konnte ich
nicht anders,nicht wiederstehen. Außerdem waren das nur ein
paar Witze,ist ja wohl nicht schlimm.Interessant wie die
Leute kommen,genial und das alles wegen einem Hund.Nun fragt
sich,wer ist denn Behindert!?Schönen Tag noch mein
"Schatz"Franzi
Hans-Peter Kessler schrieb am 28.12.2011 | Antworten
  Ich hasse Hunde und habe eine Mordswut auf alle Hundehalter.
Man kan von Hundehaltern doch wohl erwarten, dass sie, wenn
sie sich in der Öffentlichkeit bewegen, ihre Köter unter
Kontrolle haben, damit diese gesittet ´bei Fuß´ gehen, ohne
andere Menschen, die den selben Weg benutzen, zu belästigen.
Solche ignoranten Leute dürften meiner Ansicht nach nichts
halten, was über die Größe eines Meerschweinchens
hinausgeht!
Manu schrieb am 29.12.2011
@ Hans_peter Kessler Bist Du der Dritte im Bunde von den
Kessler Zwillingen ?
Sandra Wagner schrieb am 28.12.2011 | Antworten
  Ein Hund hat ein Herrchen, eine Katze hat Personal !
Margot Hoeneß schrieb am 29.12.2011 | Antworten
  Schon mehr als einmal wurde ich im Wald von diesem Kroppzeug
fast zu Tode erschreckt! Die Waldwege sind zu Fuß
unbegehbar, weil man bis zu den Knöcheln in Hundekot
versinkt, von Urin ganz abgesehen. Seit es in ist Köter zu
halten, kann man Waldspaziergänge kaum noch geniessen! Es
sieht so aus, als ob immer jeweils die Anderen Rücksicht
nehmen müssten. Ein "Miteinander" ist scheinbar unheimlich
schwierig.
Anke Pfefferberg schrieb am 29.12.2011 | Antworten
  Ich muss mir grad mal den Frust von der Seele schreiben.
Meine blöde Nachbarin mit dem großen Köter lässt jetzt
ständig ihre Wohnungstür aufstehen und der Höllenhund läuft
frei herum und könnte jederzeit die Wohnung verlassen. Meine
Katzen trauen sich seit 2 Tagen nicht mehr runter. Wie die
alten Weiber aus der Lindenstraße stehen sie da im Flur und
tratschen eine halbe Stunde über Langweiligkeiten. Kann sie
nicht wenigstens die Tür anlehnen, wenn sie die ganze Zeit
im Flur stehen will. Ich habe sie gebeten, mal kurz die Tür
zuzumachen, damit ich meine Katzen rausbringen kann. Das war
anscheinend zu viel verlangt. Augen verdrehen ihrerseits und
die andere Nachbarin zeigt sich solidarisch mit meiner
Nachbarin: "Da musst du wohl durch". Diese blöde Kuh hat
anscheinend schon alles an sich gerissen. Ich kann das gar
nicht in Worte fassen, wie mich diese Rücksichtslosigkeit
auf die Palme bringt. Am liebsten würde ich ausziehen.
Verdammt noch mal, Scheiße alles.
Dörte Krämer schrieb am 29.12.2011 | Antworten
  Es ist doch immer wieder erstaunlich, welche rührselige
E-Karte sich dieser Anbieter aus den Fingern saugen kann um
Auflage zu machen. Und auch welches schwarz-weisse Weltbild
die pflegen. Jacki = Gute Katze - Bello = Böser Hund. Ja,
wenn das Leben so einfach wäre...
Heiko Funke schrieb am 29.12.2011 | Antworten
  Miese Aktion! Auflage und Kasse machen. Das ist keine
Zeitung auch kein Informationsblatt, sondern ein
Unterhaltungsprodukt und Propagandablatt. Nicht mehr - aber
ganz sicher auch nicht weniger. Sie legen die Fähnchen in
den Wind der gerade herrscht oder produzieren den Wind den
sie gerade brauchen um die politischen Fahnen in die
richtige Richtung zu lenken. Solche rationalisten aus
kapitalinteressen sind schlechte Verbündete im
idealistischen Kampf gegen die Köterpest. Man kann sie zwar
zeitweise benutzen, aber keine Verträge mit ihnen schließen.
Alois Schicklgruber schrieb am 29.12.2011 | Antworten
  Warum dieser explizite Bezug auf das Weihnachtsfest mit dem
Schadköter? Wir Christen kennen die ekelhafte Antwort... Auf
die Tränendrüse drücken und Reibach machen!
Bella Italia schrieb am 29.12.2011 | Antworten
  Weg mit dir, du widerlicher schmieriger reudiger Köter !
Ein Christ schrieb am 29.12.2011 | Antworten
  Gottloser, wilder, kleiner, stinkender Kläffer! Ekelhafter,
ketzerischer, verlogener Abschaum von Höllenhund! Jagd ihn
zum Teufel und beschimpft ihn! Er ist der Antichrist und die
Karte Blasphemie!
Maher Al Mueaqly schrieb am 29.12.2011 | Antworten
  First time I have laughed in days reading this lot!! Thank
you everyone. I had flu last year, and thoroughly enjoyed
it. Lost weight, didn´t spend hardly, relaxed...ooo I think
I have a cold coming on ... yippeee!!! Well I hate
christmas, because I don´t have a family to share it with.
and that fucking sucks.
Piotr Adamczyk schrieb am 29.12.2011 | Antworten
  Blasphemie! Niemand kommt zum Vater als über den Sohn!
Die ewige Verdammnis erwartet den Designer und
die applaudierenden Ketzer! Zur Hölle mit Euch! Vater unser
im Himmel. Geheiligt werde dein Name. Dein Reich komme.
Dein Wille geschehe, wie im Himmel, so auf Erden. Unser
tägliches Brot gib uns heute. Und vergib uns unsere Schuld,
wie auch wir vergeben unsern Schuldigern. Und führe uns
nicht in Versuchung, sondern erlöse uns von dem Bösen. Denn
dein ist das Reich und die Kraft und die Herrlichkeit in
Ewigkeit. Amen.
Franziska "Franzi" Lehel schrieb am 29.12.2011 | Antworten
  Katze, Hund, Tarzan, Jane ... Boah, Ihr gehört doch echt
ALLE in die Zwangsjacke!!! Einmal in der Anstalt - NIEMEHR
frei!!!
TARZAN schrieb am 29.12.2011 | Antworten
  @ bernd "Das kann nur Liebe sein!Tarzan&Jane..."
......................................*brust* TARZAN und die
Liebe???!!! ...tatataaaaaa..... Das ist so wie wenn der Hund
da oben in der Wüste Sinai, einen Kaktus anbinkelt.
bernd schrieb am 29.12.2011
Tarzan,mir ist das doch völlig egal was Ihr da schreibt,ich
hab nur ein bißchen mitgemacht der Unterhaltung wegen.Man
muß sagen,es war doch recht lustig findest Du nicht.Wir
können uns ja mal treffen auf nen Bier.Wenn Du nicht grad
bei Liane bist!
Manu schrieb am 29.12.2011
Ja Treffen auf en Bier wäre toll, dann muss ich nicht immer
mein Bierchen alleine trinken !
bernd schrieb am 29.12.2011
So.So Manu,cool hätte ich lust drauf,wobei ich eine
Männliche Person erwartet hätte.Aber egal,kommt bestimmt
gut.Wo kommst denn her?
JANE schrieb am 29.12.2011 | Antworten
  @ Manuela Breil............................. "Im übrigen
die Attribute treffen auch auf mich zu !! Lach Typisch FRAU
halt !"...................... Auf JANE treffen diese
Attribute nicht zu und sorry Sie kennt kaum JANEs die
standepete so drauf sind. Eh wurscht... Da soll sich TARZAN
mal ne AMAZONE an Land ziehen *lach*
bernd schrieb am 29.12.2011 | Antworten
  An Uschi-Obermeier,ist schon eine tolle Sache,hab mir das
mal angeguckt.Tolle Frau,mit einer aufregenden Story.
Manuela Breil schrieb am 31.12.2011
Wie wärs mal ein Anti Aggressions und Panikkarte zu kreiren
! Die schickt man einfach jemand , wenn man mit seinen
eigenen Problemen nicht fertig wird ! So was habe ich z.B.
zu Weihnachten bekommen, einer der schon lange nicht mehr
bei seiner Frau durfte und dann anderen mit Perversitäten
auf den Zeiger geht !
Manuela Breil schrieb am 31.12.2011
Ja, ja die Uschi Obermeier und der Herr Masseur Jagow aus
Baden-Baden. Würd gerne wissen warum er die Uschi erwähnte,
während er meinen Boddy durchknetete ? Die selben Rundungen
werden es wohl nicht gewesen sein !! Aber der redetete
sowieso dummes Zeugs, wie von Hitchkock ´s VERTIGO und
seinem Polizisten aus Hamburg der die Spritzen der
Heroinjunkies auf dem Spielplatz seiner Kinder einsammelt?
bernd schrieb am 01.01.2012
Ha,Ha, wie lustig,ich glaub wir treffen uns mal auf ein
Bier,in Baden-Baden ohne Uschi.Ich habs gewußt echt
cool. Der Masseur Jagow hat bestimmt nichts dagegen! Bis
denn,freu mich und Gruß
Fuck schrieb am 29.12.2011 | Antworten
  GEIL
Arschgeige schrieb am 31.12.2011 | Antworten
  Oh du meine Fresse, was kommt als nächstes?
Hundeschnauze lach schrieb am 31.12.2011 | Antworten
  Ach ihr armen menschlichen Hundehasser,was seit ihr doch für
Gottlose Wesen. Der Herr erscuf Die Natur ,den Menschen und
das Tier.Aber als er euch erschuf,muß er einen schlechten
Tag gehabt haben und konnte diese Produktion nicht mehr
rückgängig machen.Leider zum Leiden aller Tiere.Somit bin
ich der meinung,das ihr garkeine Berechtigung habt überhaupt
auf der Welt zu sein.Denn iuch bin der Meinung,ihr seit mit
euch selbst nicht zufrieden.Und das ist nun die Strafe für
euer Verhalten dem Tier gegenüber.Und ich hoffe ihr kommt
selbst mal in der Situation,wie es einem gedermelten Hund
ergeht,der von Leuten wie Euch mißachtet und Mißhandelt
wird.Pfui.
Party-Mönch schrieb am 31.12.2011 | Antworten
  Schröcklichst! *Augen zum Himmel werf* Meine Oberin würde
einen Jaulkrampf kriegen, wenn sie das alles lesen
müsste. Im nächsten Jahr wird hoffentlich alles anders.
Guter Vorsatz fürs neue Jahr: Meine guten Seelen, nehmt euch
der unerlösten Seelen an. Ihr werdet ins Himmelreich
kommen.
Piet Smulders schrieb am 31.12.2011 | Antworten
  Niet zo goed! Dog?! X-Mas?! Ik versta het niet! Shit!
Inge Steinhäuser schrieb am 31.12.2011 | Antworten
  Pfui Deibel! Rutscht mr doch dr Buckel nuff!
Çağdaş Kışlaoğlu schrieb am 01.01.2012 | Antworten
  Ayalap uygulamamızı indirerek bizimle ilgili
gelişmeleri yakından takip edebilirsiniz !!!!!
bernd schrieb am 01.01.2012 | Antworten
  *gg*
Christa Meyer schrieb am 01.01.2012 | Antworten
  einfach süss
Party-Mönch schrieb am 01.01.2012 | Antworten
  Hamwers jetzt endlich geschnallt??? Der Hund da oiben, ist
ein Bote der dritten Art. Eine Botschaft für 2012: Es wird
schrecklich mit uns enden.... uahhhahahaaaa......
TARZAN schrieb am 02.01.2012 | Antworten
  Begrabt den HUND doch endlich.
Amalfi schrieb am 02.01.2012 | Antworten
  Grußkarte der Woche ... Neujahr verpennt !!!
JANE schrieb am 02.01.2012
Habs auch schon vermisst. So langsam gewöhne ich mich an
die neue Art der Kommunikation. *gg*
JANE schrieb am 02.01.2012
Ich werd mal trommeln und Rauchzeichen geben. *gg*
bernd schrieb am 02.01.2012
@->- ^^
JANE schrieb am 02.01.2012 | Antworten
  Nein, ich werde kein Bier mit dir trinken. *gg*
bernd schrieb am 02.01.2012 | Antworten
  Echt nicht,schade.Na Quatsch war doch nur so,warscheinlich
wohnen wir hunderte kilometer auseinander.Mach das ma mit
Tarzan hihi.
JANE schrieb am 03.01.2012
Jo... du schreibst sowieso alles nur SO. Naja, was soll man
hier schon schreiben, ist ja alles nur kikifax mit
Soße...wieder einmal nur die reine Zeitverschwendung...
gell...;0)...oder was meinst du???
bernd schrieb am 03.01.2012
Zeitverschwendung...kann man so nicht sagen,ab und zu macht
das richtig Spaß.Schließlich sind das hir nur
Grußkarten,nicht mehr,nicht weniger.Du hast doch hir auch
Spaß gehabt oder etwa nicht!?Ist doch alles gut so,find
ich!?!
JANE schrieb am 03.01.2012 | Antworten
  Hast recht! Spaß und kikifax nicht mehr und nicht weniger.
Ab und an braucht man das. Zumindest ich - ganz besonders
nach anstrengenden philosophischen Studien. Dazu brauch ich
dann noch einen Krimi von Fred Vargas. Das ist der KIK.
Liest du auch Krimis?
bernd schrieb am 03.01.2012 | Antworten
  Nö,Krimis ist nicht so mein Ding,ich würde sagen
langweilig.Ich steh mehr auf Wissenschaftlich reelle
Sachen.So nun geh mal wieder in den Wald zu
Tarzan. Vieleicht kommt ja auch bald wieder ne schöne
Karte,zeit wird es.
JANE schrieb am 03.01.2012
Okey und aha... noch mal einer der nach anstrengender Arbeit
den Schlendrian genießt? Bist du ein STIER? Tja, der TARZAN,
weiß der überhaupt was er will, warum soll ich mich da auf
den Weg machen - dass haste überlesen oder falsch gelesen.
Aber noch was anderes: Das Phänomem - der "springende
Tannenbaum" auf der Karte, hat überhaupt keinen
interessiert? Das ist doch der Hammer.
bernd schrieb am 03.01.2012 | Antworten
  Du schon wieder,ja ich hab ein bißchen Zeit für mich,was
auch gut so ist.Stier bin ich nicht,Tarzan keine Ahnung,der
Baum steht auf dem Kopf,nach dem Flug;Bingo.Die Leute sind
Gleichgültig oder Oberflächlig,die interresiert das
nicht,wollen nur Aktion.Das iet die Spezie Mensch.eigendlich
schade.So nun machs gut und geh in Dein Wald.Tschüß
JANE & TARZAN - schrieb am 03.01.2012 | Antworten
  eine Allegorie. FAZIT: Grusskarten in dem die Leutz ihren
Frust ablassen können, weil der Alte oder die Alte sie nicht
ranlässt?! Auch gut! Jedem das seine. Die Leutz wissen auch
nicht, dass ihnen durch ein Tier, ein Spiegel vorgehalten
wird. Projektionen pur => fies, dreckig, schäbig oder
vielleicht doch ein bisschen lichtvoller??? Auch gut, müsst
ihr selbst wissen, wem oder was ihr euch offenbaren wollt.
Speziell HUNDE-KATZEN-PFERDE sind für uns Menschen
wundervolle Wesen, die ihre menschlichen Freunde mit Charme,
Klugheit, Witz und Liebe verzaubern. Zudem sind sie
wunderbare Lehrmeister für uns. Dies alles, wenn man offen
dafür ist. Da könntet sich so mancher von euch Oberdeppen,
eine Scheibe abschneiden. Ich habe fertisch. Die
Grusskartenshow wird eingestampft, JANE&TARZAN verschwinden
in ihre Kuschel-Höhle und machen es sichs gemütlich..
winke...winke.... Tschö... und ein gutes neues Jahr.
bernd schrieb am 03.01.2012 | Antworten
  So bin noch mal da,ist ja schön das Ihr Euch doch noch
gefunden habt im Urwald.Und dann dieser schöne
Text,genial.Aber es liegt ja auch am Anbieter,solch eine
Karte z.b.würde ich ja niemals verschicken und schon
garnicht als Grußkarte der Woche küren.Naja egal,hat
jedenfalls spaß gemacht.Gruß
JANE & TARZAN schrieb am 03.01.2012 | Antworten
  ...jajajaaa.... mit einem Auge bin ich auch noch da...
lustig...lustig drallallalalaaaa... -- so gefällt das euch
Mannsbildern gell... Mir gefällt Wilhelm Busch aber
besser, als das was ich hier zu lesen kriege...
blablalbla....
bernd schrieb am 03.01.2012 | Antworten
  Ja das stimmt,schönes Gedicht,gefällt mir.Das hätte die
Grußkarte der Woche werden können.Überhaupt:Wilhelm Busch
ist gut.Aber jetzt werde ich mal wieder aufhören.
JANE schrieb am 03.01.2012 | Antworten
  __00__ grrr.....
bernd schrieb am 03.01.2012 | Antworten
  ^o^...
JANE & TARZAN schrieb am 03.01.2012
... immer das letzte Wort haben gell...???
bernd schrieb am 03.01.2012
klar...
JANE & TARZAN schrieb am 04.01.2012 | Antworten
  *öhm* da ich einen Hang zu allegorisch-symbolhaften
Ereignissen habe, würde mich diese Fichte (oder Tanne)
welche zunächst entwurzelt (abgsägt oder aus dem Erdreich
gegraben???) in die Luft fliegt, um so dann in umgekehrter
Weise aufgepfählt in der Erde stecken zu bleiben,
interessieren. Das möchte ich einfach noch wissen, was ihr
darüber denkt - aber ernsthaft bitte??? Zuviel verlangt???
bernd schrieb am 04.01.2012 | Antworten
  Na Jane & Tarzan,auch wieder da?Hast wohl noch keine Antwort
darauf bekommen,da kannst Du wohl lange warten!?Ich glaub
das kann man interpretieren so wie jeder mag!Eins ist ja
Fakt,schade um die Bäume die jedes Jahr dran glauben
müssen,die Leute sollten sich künstliche kaufen,der Natur
wegen!Sonst ist nichts mehr mit Urwald und so.
JANA & TARZAN schrieb am 04.01.2012
Naja... auch gut...ich hab mir meinen Reim darauf gemacht.
Nicht schlecht Herr Specht... da gehen einem schon ein paar
Lichter auf...##################################### Hast
übrigens recht mit den Bäumen, deshalb hab ich schon lange
keinen Weihnachts-Baum mehr, höchstens einen mit Wurzeln.
bernd schrieb am 04.01.2012
Ja so ist das mit den Bäumen,mit Wurzeln find ich
gut,einfach schmücken fertig.Wie gesagt,die Leute
interresiert das nicht,ob da nun ein Baum wegfliegt oder
nicht.Ist eben leider so.Denn machts mal gut!!
JANE & TARZAN schrieb am 05.01.2012 | Antworten
  Na, dann sag mir doch mal, lieber Bernd, was du dir so dabei
gedacht hat, mit dem wegfliegendem BAUM??? ;0) Meine
Wiß-Begier brennt mir unter den Nägeln. ;>)
bernd schrieb am 05.01.2012 | Antworten
  Du scheinst mich ja zu mögen,ich mag Dich auch,wie Du so
schreibst.Nett,ja mit dem Baum,ich würde sagen:vergiss
Weihnachten nicht,ich scheiß auf Weihnachten,eine Gruppe von
Bäumen,einer fliegt raus,der Baum wurde fallen-gelassen,so
könnte man daß interpretieren.Eigentlich ist die Grußkarte
nicht so schön,ich würde sie niemals verschicken.Es gibt hir
viel bessere,die ich schon verschickt habe,mit richtig guten
Sprüchen,wo ich auch zu stehe.*g*
JANE & TARZAN schrieb am 05.01.2012
*schmunzel* - ich noch nicht wissen, ob ich dich mögen, bin
jedenfalls neugierig.* Warum du sagen: "Ach du schon
wieder?" Das klingt abfällig. Ahaa... was jetzt: „Scheiß auf
Weihnachten“ oder “vergesse Weihnachten nicht???“ Scheiß
auf Weihnachten – würde ich sagen. Hund als Nikolaus tzä...
der Nikolaus hat auch gar nichts mit Weihnachten zu tun,
dass kommt wieder vom gelobten Land Amerika, um den Leuten
das Geld aus der Tasche zu ziehen. Naja, da steht ja einer
dahinter, hinter den Grusskarten nech...?! - der wollte
etwas damit bezwecken... allerdings bedient man sich als
Seelenmensch nicht solcher Symbolik, ohne tieferen Sinn,
absolut sogar was diesen Menschen an sich anbelangt. Bewusst
oder nicht bewusst, keine Ahnung. Kurz: ich interpretiere
diesen Tannenbaum (oder Fichte) so: Er symbolisiert
einen/diesen Menschen und dann geht es weiter im Text... ha
wenn der wüsste!!!???
bernd schrieb am 05.01.2012
Du schon wieder!?Nur so,dem kann man keine Bedeutung bei
-messen.Ich glaube wir schreiben uns alleine hir,merkst Du
das auch!?Ich würde auch sagen:vergesse Weihnachten
nicht!Mit diesen Seelenmenschen ist das solche Sache,die
nehmen alles sehr genau.Text...ha;wie geht das weiter???Hat
eigentlich gut angefangen...
Mausi schrieb am 06.01.2012 | Antworten
  Wirklich lustig diese Karte! Wir haben auch einen
Rauhaardackel..leider bellt er nur, so schön singen, dass es
die Tannen aus dem Boden haut kann er noch noch nicht. Ich
habe die Karte schon oft verschickt und sie kam überall gut
an. Sehr witzig!
Miezi schrieb am 06.01.2012 | Antworten
  Ich fand die Karte toll, jeder der sie bekommen hat, hat
sich gefreut - aber sowas von gefreut. Und ich freu mich
auch immer noch.
Kutter schrieb am 05.12.2012 | Antworten
  ein wirklich schönes Motiv. gefällt mir.
Haller Walter schrieb am 13.12.2012 | Antworten
  Schöne Motive
Pedro schrieb am 14.12.2012 | Antworten
  einfach herzig
gunda schrieb am 14.12.2012 | Antworten
  habe stets Freude an den diversen Motiven¨ Speziell wenns
um Tiere geht
Roland Bachner schrieb am 17.12.2012 | Antworten
  Ich finde Ihre Motive zu den Verschiedensten Anlässen immer
wieder gut und original. Bei den Weihnachtskarten finde ich
sehr oft die Anrede-Ich wünsche- Ist es nicht möglich,dass
auch -wir wünschen- Karten angeboten werden. Mit
freundlichen Grüssen. R. Bachner
hella1952 schrieb am 19.12.2012 | Antworten
  das ist so süß,und der hund sieht aus wie meiner
cirkel schrieb am 20.12.2012 | Antworten
  eine gute komunisationshilfe
Steffen schrieb am 20.12.2012 | Antworten
  ist doch okay....der klenne
Johann schrieb am 11.12.2013 | Antworten
  Ich kann leider keinen Ton hören.
heinz gerlich schrieb am 18.12.2014 | Antworten
  ich finde die Grußkarten Sendung gut.
clair schrieb am 19.12.2014
Finde Tiergrußkarten super, den Tiere sind die besseren
Menschen...:-)
Werner schrieb am 23.12.2014 | Antworten
  Tolle Idee. Hab zwar eine andere Rasse (Schäferhunde), finde
das Bild toll

Sagen Sie uns, was Sie über diese Grusskarte denken.
Ihr Name
Kommentar
Bewertung
Bitte vor dem Eintragen Bildcode eingeben:
Bildcode
» Oje, das kann ich nicht lesen. Neuen Code generieren.