Grusskarten
 
Login
Passwort vergessen?
oder kostenlos anmelden!
Grußkarte der Woche
Beliebte Kategorien
Kategorien
Gerade versendete Karte
Newsletter
Grußkarte abholen
Besonderes
Service

Sprüche & Symbole Grusskarten, ECards - Berg, Sternschnuppe, Glück

Sternschnuppe und Berg
In einer sternenklaren Nacht fliegt eine Sternschnuppe hinter einem Berg vorbei. Dazu erscheint ein passendes Gedicht.
Motiv bewerten
ähnliche Motive finden
anderes Motiv auswählen
Nachricht
Postkarte anpassen
Absender
Name:
E-Mail:
Empfänger
Name:
E-Mail:
weitere Empfänger: 0 von 20
Weitere Empfänger
   
Unsere Top 3 Grusskarten
Gedicht, schreiben, Rose Katze, gähnen, flauschig
Platz 1 Platz 2 Platz 3
Zeige alle Topmotive des Tages

Erika schrieb am 05.11.2012 | Antworten
  Wunderschön.....
Dupsi schrieb am 18.11.2012
Jepy echt hammer...
Heike schrieb am 03.11.2012 | Antworten
  Danke, sie hat mir sehr gut gefallen.
Ruth schrieb am 04.11.2012 | Antworten
  Ein weiser Rat, den man befolgen sollte
regine schrieb am 04.11.2012 | Antworten
  diese karte ist super
Albert schrieb am 04.11.2012 | Antworten
  für mich gerade richtig, nicht zu emotional.
anjo schrieb am 05.11.2012 | Antworten
  Eine ganz super nette und sinnreiche Grußkarte-Gratulation !
Wladimir schrieb am 05.11.2012 | Antworten
  Das ist mein Leben. Danke.
Tonie schrieb am 05.11.2012 | Antworten
  Sher schöne Karte
Detlef Panetta schrieb am 05.11.2012 | Antworten
  Die Werbung stört mich, vor allem, wenn ich sie erst
wegklicken muss, um die Karte sehen, bearbeiten und
versenden zu können. Warum so viel Werbung? Jeder der
Schreiben will, will Karten, aber keine Werbung sehen! Da
bekommt man schon so seine bedenken wegen Viren, und ob die
Daten wirklich sicher sind, denn über Spam freut sich kein
Mensch.
Yeti1990 schrieb am 06.11.2012 | Antworten
  Hier wird gnadenlos der Werbecounter gepusht. Ich hab die
gleichen Pop-Up´s jetzt zum 7. Mal gesehen; sehr
abwechslungsreich ;-) Ein erst gemeinter Tipp von mir an das
Team: ihr solltet euch einfach in Pop-Up-Freunde umbenennen,
dann wissen die User wenigstens vorher was sie hier
erwartet.
Yvonne Weibel schrieb am 08.11.2012 | Antworten
  Genervt von Werbe-Popups & Banner-Gedöns
Yonni schrieb am 08.11.2012 | Antworten
  Es gibt auch Popuup Blocker!
René Descartes schrieb am 14.11.2012
Das ist jedem bekannt, aber warum soll der User tätig
werden, um die Internetseiten in Ruhe ansehen zu können?
Wenn ich hier Grußkarten aufrufe, möchte ich ungestört
schreiben, aber die Werbung hindert mich daran konzentriert
den Text zu formulieren. Ich administriere selbst 3 private
Webseiten. Das, was ich am Anfang gelernt habe ist: Werbung
(Popup´s und Banner) nur dezent einbinden! Zu viel Werbung
ist abschreckend und lästiger als Spam!
Petra schrieb am 10.11.2012 | Antworten
  tolle Idee, durchweg gute Karten, jeder kann etwas passendes
finden
Gerhard Rhode schrieb am 11.11.2012 | Antworten
  Konnte die Karte nicht schreiben, weil erst kriegte ich die
ganze Zeit immer nur Popups auf den Desktop und ich konnte
gar nicht so schnell wegklicken, wie die kamen. Dann habe
ich die Namen und E-Mails ca. 20 mal neu eingetippt und
jedes mal schreiben Sie, die sind falsch, obwohl sie richtig
waren. Jetzt habe ich kein Interesse mehr bei Ihnen
Grußkarten zu "verschicken", bzw. nur anzugucken. MfG
Octavia Bochnig schrieb am 11.11.2012 | Antworten
  Wunderbare Sprüche, danke.
René Descartes schrieb am 14.11.2012 | Antworten
  Ich weiss ja, daß Gratis im Internet von Werbung lebt, aber
muß es gleich so extrem sein? Ich konnte keine Grußkarte
sehen, ohne von diesem ewigen Geflackere und Gezucke von
Werbung rechts und oben und manchmal auch in der Mitte
tierisch genervt zu werden. Keine ruhige Minute zur
Texteingabe hat sie einem gegönnt. Was soll der Quatsch? So
macht ein Schreibportal keinen Sinn!
Patrick Star schrieb am 14.11.2012 | Antworten
  Ich weiß garnicht was ihr andauernd habt, ich bekomm maximal
1 Werbepopup, das klick ich weg, dann kommmt es nicht
wieder! Ich habe keinen Pop Up Blocker...
Leon Isken schrieb am 16.11.2012 | Antworten
  Nein, danke!!! Webseite, die wegen über-aggressive Werbung
für mich unattraktiv ist. Belanglose, bis kindisch/alberne
eKarten und alle mit Blink-Blink hier und Blink-Blink da =>
egal, Kindergarten!!
Sandokan schrieb am 16.11.2012 | Antworten
  Oben auf die Startseite gehört ein dicker, fetter,
knallroter, augenkrebserregender Hinweis: Absolut
talentfrei!, damit jede Suchmaschine die Leute vorab
aufklärt, was sie hier erwartet :o)
lissy schrieb am 21.11.2012 | Antworten
  diese karte finde ich einfach toll sie trifft den nagel auf
den kopf für mich
Daniel Cornu schrieb am 21.11.2012 | Antworten
  Schöne Motive mit guten Sprüchen.
Selle schrieb am 23.11.2012 | Antworten
  Ich finde diese Karten echt lustig und schön!!! Meine
Freundin und Ich schreiben uns nur noch solche E-cards!!!
Uwe Struwe schrieb am 26.11.2012 | Antworten
  Ultra nervige Werbung! Meine Freundin bekam die Karte mit
Werbung für Tabletten gegen Verstopfung zugeschickt!
Peinlich! Muss nicht sein!
Volker Sperzel schrieb am 26.11.2012 | Antworten
  Super!! Bitte mehr davon
Kevin Jancker schrieb am 26.11.2012 | Antworten
  Hilfe!!! Wie bekommt Ihr so viele Pop-Ups und Banner auf die
Seite? Stört, unterbricht und lenkt ab!
Anna-Maria Kickenweiz schrieb am 27.11.2012 | Antworten
  Warum keine christliche Karte zum 1. Advent ?!
René schrieb am 27.11.2012 | Antworten
  Weiss wirklich nicht was manche Leute wollen. Ich finde es
SUPER
Christiane Mölders schrieb am 29.11.2012 | Antworten
  Vorweihnachtliche Stimmung, adventliche Grußkarte der Woche
mit passender weihnachtlicher Musikauswahl und das Gefühl
von Besinnlichkeit sind hier Fremdwörter. Heidentum,
erbärmliches: Feiert Gott und lasst den Heiligen Geist
wirken.
Hannah Schichtel schrieb am 29.11.2012 | Antworten
  Sternschnuppe und Berg, dazu eine geheimnisvolle
Beschreibung, aber auf den ersten Blick hat die Karte gar
nichts Adventliches an sich, keine weihnachtliche Musik
wählbar, mies.
Ludger Kohlund-Zeller schrieb am 29.11.2012 | Antworten
  "Sternschnuppe und Berg" – ist kein wegweisender Anstoß für
adventlich beseelte Menschen. Das hat doch nichts mit
unserem Glauben, mit Spiritualität, mit unserer Sehnsucht
und der unserer anzuschreibenden Mitmenschen zu tun. Heuer
ist Advent wieder angesagt, alsdann in den kommenden Wochen:
eine Zeit der Erwartung – dass Weihnachten wird, dass Gott
sich wieder zeigt, mitten unter uns in menschlicher Gestalt,
wie damals in Betlehem. Advent, eine Zeit des Unterwegsseins
– unterwegs wie damals Maria und Josef auf der Suche nach
einer Herberge, wie die Hirten und die Weisen aus dem
Morgenland auf der Suche nach einem, der ihrem Leben eine
neue Qualität und Richtung geben kann. Advent, eine Zeit der
Hoffnung, dass Gott wieder einen neuen Anfang macht, dass er
seinem Volk, das zu resignieren drohte, eine Zukunft
eröffnet. Segen bringen, Segen sein – dass habe ich von
einer "Grußkarte der Woche" erwartet – wurde jedoch
bitterlich enttäuscht. Keine Weiterempfehlung.
Isabell Morawski schrieb am 01.12.2012 | Antworten
  Was hat denn die mit Advent zu tun? Adventsmuffelei!
carlos schrieb am 03.12.2012
Die Sternschnuppe als Symbol, wie flüchtig die Zeit vergeht,
der Berg, den es zu erklimmen gilt um den Blick frei zu
bekommen, weit in die Ferne gerichtet, im Tal bleibt die
Vergangenheit, die unabänderliche, zurück
Yannick Hollinger schrieb am 01.12.2012 | Antworten
  Advent, Advent, ein Lichtlein brennt: Zeigt uns Eure
Adventskarte der Woche!
Jesuratnam, Jelins schrieb am 02.12.2012 | Antworten
  Fiasko zum Advent, niemand braucht so eine Karte
gerdi schrieb am 18.12.2012
... so ist es ....
Carlos schrieb am 03.12.2012 | Antworten
  Ein sehr schöner Sinnspruch
Gyula Andrássy schrieb am 04.12.2012 | Antworten
  Keine Weihnachtskarte! Das widerspricht dem Geist der Geste.
Astrid Piskol schrieb am 04.12.2012 | Antworten
  Warum keine Nikolaus - oder Weihnachtskarte ?
Martina Weibel schrieb am 06.12.2012 | Antworten
  Sternschnuppe & Berg? - Es ist Nikolaus!
walter schrieb am 14.12.2012 | Antworten
  ich find es ganz lieb
Ingrid Grasbon schrieb am 17.12.2012 | Antworten
  Ein sinnvoller Text. Die Karte kann so schön umrahmt werden
mit Farbe, Text, Hintergrund und Musik. Ich versende noch
andere Motive und danke für die Idee.
Heim & Ei schrieb am 18.12.2012 | Antworten
  Muße mal nachdenke
Gaby Logemann schrieb am 27.02.2013 | Antworten
  Wunderschön;-)) Spricht mich sehr an.
Avronaut schrieb am 11.01.2014 | Antworten
  Sehr schöne Idee für alle nachdenklichen Glückssucher.
Marlene schrieb am 21.03.2014 | Antworten
  Eine sehr gute Grußkarte, wenn jemand in einer Krise
steckt.
martina schrieb am 16.05.2014 | Antworten
  eure karten sind fast alle super!toll weiter so...
Alf schrieb am 20.03.2018 | Antworten
  Schönes Motiv.

Sagen Sie uns, was Sie über diese Grusskarte denken.
Ihr Name
Kommentar
Bewertung
Bitte vor dem Eintragen Bildcode eingeben:
Bildcode
» Oje, das kann ich nicht lesen. Neuen Code generieren.