Grusskarten
 
Login
Passwort vergessen?
oder kostenlos anmelden!
Grußkarte der Woche
Beliebte Kategorien
Kategorien
Gerade versendete Karte
Newsletter
Grußkarte abholen
Besonderes
Service

Flirtsprüche Grusskarten, ECards - Liebe. Single, Elite Partner

Verlieb dich
Ihre beste Freundin oder Ihr bester Freund ist schon viel zu lange Single und sehnt sich nach schönen Stunden zu zweit und einem Partner fürs Leben? Dann sein Sie Amor und verschenken Sie einen „Verlieb Dich“ Gutschein von Elite Partner!
Motiv bewerten
ähnliche Motive finden
anderes Motiv auswählen
Nachricht
Postkarte anpassen
Absender
Name:
E-Mail:
Empfänger
Name:
E-Mail:
weitere Empfänger: 0 von 20
Weitere Empfänger
   
Unsere Top 3 Grusskarten
Hochzeitstag, Rose, Blumen Sonnenuntergang, Baum
Platz 1 Platz 2 Platz 3
Zeige alle Topmotive des Tages

Sarastro schrieb am 26.01.2012 | Antworten
  Gibt es hier nicht schon Werbung genug?! Heuer wird "Liebe"
der kommerziellen Ausbeutung geopfert! Einhergehend mit der
Tragweite der Begriffe "Marketing" und auch "Kommerz" habe
ich dahingehend bereits jede Freude am Grußkartenschreiben
verloren. Nebenbei, innige Gefühle sind Kostbarkeiten,
welche sich nicht zu Markte tragen lassen! „Vater, vergib
ihnen, denn sie wissen nicht, was sie tun.“ (Lk 23,34)
Marion Gruber schrieb am 29.01.2012
Es ist einfach zu viel Werbung. Ich muss sagen, dass ich
gerade echt ausgerastet bin und ich komm mir schon vor als
würde ich RTL 2 gucken. Das ist echt der flasche Weg.
Yakari schrieb am 29.01.2012
Da hat´s wer verstanden. Grade hier im Internet, wo die
Werbeanbieter kontrollieren können ob die Werbung die
Zielgruppe anspricht und nicht wie im Fernsehen wo man
einfach abschätzen muss was gut ankommt, ist es doch
naheliegend das angucken nicht mehr reicht. Draufklicken ist
das entscheidende, die Karte mit dem Gutschein oft
verschicken und einlösen = €. Das gleiche gilt bei YouTube
Partnerschaften übrigens auch, da wird der Partner nach
Klicks auf die Werbung bezahlt und nicht danach wie viele
sein Video geguckt haben. Aber Motivwerbung ist mir auch
too much.
Ullrich Kessler schrieb am 29.01.2012
Grusskartenfreunde.de ist für mich überhaupt nicht
werbeüberladen. Ich weiß gar nicht was ihr hier teilweise
habt. Sooo viele Seiten haben viel mehr Werbung und nur weil
Gf.de so lange noch weniger Werbung hatte, ist das ja wohl
nicht so schlimm ;) Was glasklar nicht geht ist Werbung auf
dem Motiv, da es dem Empfänger mit der persönlichen Message
ja sofort ins Auge springt. Weight Watchers Werbung käme
nicht sooooo gut auf einer Valentinskarte ;-)
Fritz schrieb am 27.01.2012 | Antworten
  nett
Chris schrieb am 29.01.2012
Nix nett! Liebe ist Selbstbetrug! Nur eine chemische
Reaktion im Gehirn, sonst nichts! Wenn die Illusion
zerbricht, hat Mann oder Frau nur zu leiden! Da ist es
ehrlicher in den Puff zu gehen, die Kohle auf den Tisch,
Nummer schieben, Danke, Winke-Winke, und Ciao! Warum gibt´s
für die Gurke nicht mal einen Gutschein? DAS wäre doch mal
ne korrekte Aktion!
Party-Mönch schrieb am 29.01.2012
Lieber Freund, du verwechselst Liebe mit Ficken, wenns hoch
kommt, mit Leidenschaft. Beides hat mit L-I-E-B-E nichts zu
tun. Aber was solls, an dieser Krankheit leiden 90% der
Menschheit. Es ist zum kotzen - man kann predigen was man
will.
Werner schrieb am 27.01.2012 | Antworten
  Du wünschst jemandem das er was wunderschönes erleben soll
nämlich sich zu verlieben was kann man einem Menschen
noch etwas schöneres wünschen?
Uwe schrieb am 28.01.2012
Da hast Du schon Recht, aber bei kostenlosen Diensten bin
ich doch recht skeptisch. Denn sobald ein Dienst kostenlos
angeboten wird, werden oft auch die Überprüfungs- und
Verifizierungsmaßnahmen vernachlässigt, und das führt doch
zwangsläufig dazu, dass sich dann da zu viele schwaze Schafe
(Fakenutzer) rumtreiben, was wohl vor allem Frauen stören
dürfte. Ich für meinen Teil bin da aber auch durchaus
bereit, Geld auszugeben, in der Erwartung, dafür einen
höheren "Standard" und Service zu bekommen.
Prinz von Amselm schrieb am 27.01.2012 | Antworten
  Ein Herz aus Stein... ne dass wünsche ich niemanden, nicht
mal meinem ärgsten Feind... ;0(
Slayer schrieb am 02.02.2012
Mir ist klar, dass die Grusskartenfreunde für ihren gratis
Service Geld brauchen, um die Server usw. zu bezahlen. Aber
wenn eure Werbung effektiv sein soll, dann muss sie fair
sein und sich nicht aufdrängen. Davon ab würde ich hier eine
Spenden-Funktion begrüßen. Paypal, Überweisung oder falls es
euch hilft gern via Paysafecard. Mir ist durchaus bewusst,
dass ihr euch mit der Materie auskennt und auch nur eure
Kosten decken wollt, aber ich denke in beidseitigem
Interesse wären Spenden als kleines Dankeschön für euren
Dienst angebrachter. Ich würde schon auf Werbung klicken um
euch zu helfen, aber so wie die Werbeseiten derzeit nerven,
sorry... da block ich deren Zeug komplett weg, auch wenn es
dann leider auch (in)direkt Betreiber wie euch trifft. Ich
denke ich spreche vielen Usern aus der Seele, wenn ich bitte
euch eine Alternative auszudenken, die nicht von agressiver
Werbung abhängig ist.
Katja Wessels schrieb am 27.01.2012 | Antworten
  Die E-Card ist scheinheilig und lediglich da, um Profit zu
machen! Mit den Gefühlen anderer Leute Geld verdienen ist ja
wohl das allerletzte!
Bärenbruder schrieb am 27.01.2012 | Antworten
  Man nehme sich ein bisschen Webspace, macht in einer Minute
eine E-Card, die auf dem sogenannten Mitleidsprinzip basiert
und füllt sie mit Content. Soweit klar?! Okay, jetzt zu dem
Content. In dem oben genannten Fall ein ach so trauriger
Text und ach so trauriges Bild, dass (fast) jedes Herz höher
schlagen lässt, damit man Mitleid bekommt und das Teil
verschickt. Muss man wirklich mit den Gefühlen anderer Leute
spielen, nur um ein paar Scheinchen zu verdienen? Mein Tipp:
Solche Teile nicht beachten, nicht besuchen und nicht
weiterschicken!
Sabrina Jaskov schrieb am 27.01.2012 | Antworten
  Ich persönlich halte nichts davon, weil ich es als
Entwürdigung und Armutszeugnis empfände, jemanden über den
virtuellen Partnermarkt auftreiben zu müssen.
Abdul Yildiz schrieb am 27.01.2012 | Antworten
  Nur was für deutsche Kackbratzen! Ibiza-Massenware reiß`ich
täglich ganz auf locker nebenbei mit meinem neuen 3er BMW
Cabrio an jeder Straßenecke im Ischen-Six-Pack auf. Und
hinterher sagt die Perle noch voll artig : Danke mein lieber
Abdul, ich brauchte Dich echt voll total, und so wie Luft
zum atmen, und wann bitte gibt`s ein neues Stößchen?
Kontaktanzeigen, Partnervermittlung, Singlebörsen usw. hat
Abdul nicht nötig!
Fabian Schwerdtfeger schrieb am 28.01.2012 | Antworten
  Werbefinanzierte Selbsthilfe für in Liebesdingen krankhaft
Schüchterne. Arm, wenn man sowas braucht!
Schlagerfreund schrieb am 28.01.2012 | Antworten
  Die Karte ist mies, was aber toll ist, dass Schlagersängerin
Andrea Berg es zum sechsten Mal in Folge auf Platz Eins der
deutschen Album-Charts geschafft hat. Ihre neue Top-CD
Abenteuer ist nach Schwerelos damit das zweite
Schlager-Album on the Top unserer Hitparade. Das ist GENIAL,
aber nicht diese Karte !! Produziert wurde Abenteuer wie
Schwerelos vom Pop-Titan Dieter Bohlen. ANDREA BERG -
verfügt über eine begnadete, prickelnde Stimme, über eine
schier unerschöpfliche Sinnlichkeit, und ist demnach eine
Schlager-Göttin. Die Karte ist gegenteilig, und würde Andrea
Berg sicherlich auch nicht gefallen. Den Gutschein hat SIE
auch nicht nötig. Buh. Schlagerfreunde, denkt Euer nächstes
Date und zeigt Eure Emotionen mit Abenteuer, dem NR.1 ALBUM
von Andrea Berg. Ein Abenteuer sollte auch Euer Rendezvous
werden, & mit dem Sound von ANDREA BERG werdet Ihr
*garantiert* einen unvergesslichen Abend erleben....
Dirk schrieb am 28.01.2012 | Antworten
  Als Frau findest du mit dem Gutschein da sicher Männer im
Überschuss und bestimmt ist auch der Ein oder Andere für
dich dabei. Als Mann, ich spreche aus eigener Erfahrung,
kann man sich den Gutschein sparen. Ich übertreibe nicht,
wenn ich sage, dass ich über online Plattformen (auch welche
die umsonst waren) an die 1000 Mails an Frauen verschickt
habe. Von diesen 1000 haben vielleicht 10 geantwortet und
mit nur 2 kam es zu einem Date. Eine Freundin hatte ich (47)
allerdings noch nie.
Bikini-Nixe schrieb am 28.01.2012 | Antworten
  Ich hab keine Erfahrungen damit, aber ich halte irgendwie
auch wenig davon. Wenn ich Lust hätte, mir online eine
Freund zu suchen, dann würde ich über Facebook Boys am
äußeren Rand meines Freundeskreises anschreiben, die ich
attraktiv finde. Den Gutschein überlass ich
Dem-doof-sein-Sohn!!!
Kevin schrieb am 28.01.2012 | Antworten
  Ich habe mal im Internet rumexperimentiert und dann
begriffen, dass ich zu ungewöhnliche Hobbies habe, um da
jemanden zu finden, mit dem ich wenigstens einen Teil meiner
Freizeit gemeinsam gestalten kann und dann vielleicht sogar
noch sexuell harmoniere. Seitdem habe ich meine Männer eher
in den entsprechenden Subkulturszenen gesucht. Für Leute,
deren Hobbies normaler sind als bei mir (und die auch
weniger Wert auf guten Geruch und mehr auf charakterliche
Passung legen) ist die Gutscheinkarte sicher nicht das
Schlechteste, denke ich.
Froschie schrieb am 28.01.2012 | Antworten
  Was soll dieser Werbemist, es gibt schon viel zu viel davon,
sowas muß nicht auch noch bei den E-Cards angeboten werden?
Da hat sowas nichts zu suchen. Nicht gut, das vergeßt mal
ganz schnell für die Zukunft!!!
Sascha Thibaut schrieb am 28.01.2012 | Antworten
  Ich glaub der Gutschein bringt nicht viel. Als ich Single
war, habe ich viel in öffentlichen Foren gechattet. Die
jungen Damen meinten dann, was sie für Hobbies hätten,
nahezu immer: Pferde. Leben die alle auf einem Bauernhof
oder Pferdehof?! Jedenfalls scheint das kein Klischee zu
sein. Unter jüngeren Frauen kursierte das und nervte mich
bis zur Gesichtslähmung. Ich mag Pferde nicht. Ich muss
zugeben, ich habe sogar ein wenig Angst vor ihnen, wenn ich
direkt vor einem ausgewachsenen Exemplar stehe. Da verzichte
ich auf jede Frau. Was Festes habe ich übrigens immer beim
Tanzen kennengelernt. Tanzschule und Discothek. Tanzen
verbindet und man kommt immer schnell ins Gespräch. Online
erlebte ich nur Enttäuschungen.
Henryk schrieb am 28.01.2012 | Antworten
  Wäre besser ohne blöde Werbung!!!
Helmut Martitz schrieb am 28.01.2012 | Antworten
  Rundum Reklame! - Wer verschickt Litfaßsäulen?
Nelson aus Melbourne schrieb am 29.01.2012 | Antworten
  Beklagt Euch nicht , einem geschenkten Gaul guckt man nicht
ins Maul ! Ist doch alles frei !
Chris schrieb am 29.01.2012
Korrekt Nelson, mit Macht und Geld kann man viel erreichen.
Auch Liebe kann man kaufen. Kommt bei manchen auf den Preis
an, aber jeder ist käuflich. Besonders in jeder Frau steckt
eine Hure. Der Gutschein ist klasse und für lau, dann jau!
Franzi schrieb am 29.01.2012
@Nelson... Mit Gefühlen spielt man nicht!!! Man kann Liebe
nicht kaufen!!! Ich hoffe, dass du nie versucht hast den
Gutschein einzulösen!!! @Chris... Mieser Charakter!!!
Dietmar Jansen schrieb am 29.01.2012 | Antworten
  Erst raubten mir aggressive Pop-ups und monströse Banner
Zeit, Nerven und Schreiblust. Dann musste ich hilflos
ausharren, bis die Reklame verschwunden war, bevor sich
letztendlich die Grußkarte der Woche auch als Propaganda
entpuppte. Ja, bin ich denn hier auf einem türkischen Basar,
oder was? Die HP ist eine virtuelle Anschlagsäule, an die
Plakate geklebt werden. Die Marktbeeinflussung hat hier
scheinbar NUR KAUFEN, KAUFEN, KAUFEN IM SINN. Kundenfang in
allen Ehren, nur als Arbeiter woher nehmen, wenn nicht
stehlen?! Der Einsatz von Werbemitteln ist sinnlos, wenn der
Euro ein Teuro bleibt. Statt an Rockefeller zu denken,
solltet ihr endlich mal an den kleinen Mann denken,
schließlich vertreibt ihr hier popelige E-Karten und keine
Goldbarren! Mensch, kommt mal runter vom hohen Ross!
Kerstin Schummer schrieb am 29.01.2012 | Antworten
  Ein "Verlieb Dich" Gutschein... also Gefühle kaufen stell
ich mir nicht mal unmöglich vor. Dennoch sind die meisten
Gefühle es nicht Wert dafür Geld auszugeben, denn in der
Regel bleiben nur 2 Gefühle übrig: Enttäuschung (durch
Fremdeinwirkung) oder Selbstzweifel (Selbstsugestion) und
glaub mir die sind es nicht Wert sich den Kopf zu
zerbrechen. Mein Tipp nutze die Karte nicht.
Patricia Hecht schrieb am 29.01.2012 | Antworten
  Wer braucht denn sowas? Gefühle sind ein freiwilliges
Geschenk. Niemand kann Liebesgefühle beim Anderen (keine
echten) taktisch produzieren. Man kann einem Menschen etwas
vormachen, aber wie gesagt, es ist Täuschung, keine echten
Gefühle und hält auch nicht lange!
Bernd Neutzling schrieb am 29.01.2012 | Antworten
  Ein Gutschein für faule und gelangweilte Wohlstandsbürger,
die ihre Sehnsucht nach Harmonie stillen wollen.
Verlogenheit im Namen der Liebe. Gefühle kann man nicht
kaufen und lassen sich nicht erzwingen.
Sonja Meyer schrieb am 29.01.2012 | Antworten
  Nein, weil du keine Gefühle manipulieren kannst, und du dir
auch nicht aussuchen kannst, in wen du dich verliebst. Liebe
kann man sich nicht kaufen, das hat was mit Gefühlen zu
tun... Entweder es passt oder nicht, entweder bist du
ihr/sein Typ, oder er/sie mag dich einfach nicht, oder sie
will dich nur als Kumpel haben... Menschen sind keine
Roboter! Ich nutze den Gutschein nicht und gebe ihn auch
nicht weiter, weil man auf Liebe keinen Einfluss hat und das
ist auch gut so!!!
Judith Solbach schrieb am 29.01.2012 | Antworten
  Zum Verlieb-Dich-Gutschein: Miese Aktion!!!!! Gefühle sind
keine Gegenstände!!!!! Man kann sie nicht kaufen wie ein
Bild an der Wand!!!! Zum Portal: Werbung wohin das Auge
blickt!!!! Hier mach ich nix mehr!!!!
Knut Wojde schrieb am 29.01.2012 | Antworten
  Ich finde, dass die Werbung hier Überhand gewonnen hat! Ich
verstehe ja, dass sich der Dienst dadurch finanziert, aber
wenn die Grußkarte selbst nun auch komplett vermarktet wird,
finde ich das untragbar. Ungestörtes und angenehmes
Schreiben auch ohne Werbeblocker sollte halt einfach möglich
sein. Hinzu kommt, dass der Service dank der Werbeeinnahmen
nicht besser wurde. Versand- und Empfangprobleme bestehen
weiterhin und auch die Musik hat kein Update erfahren. Ich
bin sehr enttäuscht und muss mich zum ersten Mal hier gleich
mit sehr schlechter Bewertung äußern. Traurig, eigentlich.
Astrid Koch schrieb am 29.01.2012 | Antworten
  Also ich find die Werbung schon übertrieben. Gegen diese
ganzen Banner habe ich ja nix, aber wenn ich eine E-Card
starten will und dann sofort neue Werbung kommt, finde ich
es störend, weil man gerade den Grußkartentext im Kopf hat,
der dann total erschrocken wieder aus dem Sinn ist. Die
dröhnen einen mit derart viel Werbung zu, dass bei mir sogar
nicht selten der Browser abstürzt. Was mir besonders sauer
aufgestoßen ist (das haben andere User auch schon mehr oder
weniger angesprochen), ist die Tatsache das die Karte selbst
jetzt auch Werbung enthält. Das es die Grusskarte der Woche
betrifft lässt erahnen, dass nun bald alle Motive Werbung
enthalten, und dann hat sich das Schreiben für mich hier
erledigt. Was soll der Empfänger von z.B. einer
Geburtstagskarte denken, wenn im Motiv ein
Beerdigungsinstitut Werbung für sich macht?! Das ist doch
beschämend!!! Weg mit Werbung auf Karten!!!
Ute Pitz schrieb am 29.01.2012 | Antworten
  Ich wollte mir letztens in aller Ruhe die Neujahrskarten
ansehen und hatte x-mal nur Popups. Seit dem klicke ich
keine Kategorie mehr an und beschräncke mich auf die
Startseite, nur weil diese viele Werbung so unsagbar scheiße
ist. Sonst habe ich ja nichts gegen kleine Banner, selbst
wenn sie am Rand länger sind, aber bei Werbung auf der
Grußkarte sag ich: was zu viel ist ist zu viel.
sonnenschein schrieb am 29.01.2012 | Antworten
  mir ist zwar klar, dass sich die grusskartenfreunde durch
die viele werbung finanzieren, aber die werbung beim öffnen
einer karte kann manchmal schon störend sein, besonders wenn
man sie sich nur anschauen will und gerade wenn jedesmal die
gleiche werbung kommt. werbebanner stören mich hingegen
überhaupt nicht, solang sie mir nicht wie hier mitten im
bildschrim erscheinen, aber am rand ist ok, da kann ich die
gut ausblenden, was logo bei einem komplett mit werbung
zugekloppten motiv gar nicht geht, denn das geht ja mal gar
nicht. die musik braucht mal dringend ne auffrischung, denn
der sound geht nicht ins ohr.
Manuela Breil schrieb am 29.01.2012 | Antworten
  Ein Herz sendet mehr elektrische Energie als das Gehirn
und die man auch messen kann. Also Leute seit lieb
zueinander denn wer ein liebes Herz hat, wird auch ein gutes
Leben haben, weil seine Umwelt und die Dinge mit denen er
sich abgibt dies wieder zurücksenden ! Resonanzgesetz Nr.
1. Resonanzgesetz Nr. 2 folgt nächsten Sonntag !
Party-Mönch schrieb am 29.01.2012
Hast schon recht... vor allen Dingen, wenn auf diesem Herzen
nicht herum getrammelt wird, sondern wenn man dieses liebe
Herz, fürsorglich in den Händen trägt.
Manuela Breil schrieb am 19.10.2012
erst mit dem heutigem Tag Freitag, den 19. Oktober 2012
erkenne ich, dass es sich hier um ein Herz aus Stein handelt
! Oh Steine hart wie Stein oder Stahl oder Eisen. Steine
wachsen nicht, Steine sind kein Leben. Nein, liebe Leute
dies ist nicht´s für mich auch der ganze Scheiß mit diesem
elektromagnetischem Zeugs ! Dies ist wie mit einer Sekte ,
jeder glaubt er versteht die Welt . Doch nur sehr wenige
erlangen die Weisheit !
Manuela Breil schrieb am 29.01.2012 | Antworten
  Achtung Werbung www.resonanz-gesetz.eddanima.net
Joey Zasa schrieb am 30.01.2012
Jepp definitiv! Es macht überhaupt keinen Spaß sich hier
Karten anzugucken, wenn vorher ein paar Werbeblöcke kommen!
Habe sicher nichts gegen Werbung, aber es muss auch nicht
dermaßen übertrieben werden, dass jetzt sogar die Grusskarte
der Woche vermarktet wird.
Party-Mönch schrieb am 29.01.2012 | Antworten
  Der Spruch zum Sonntag: FRAU gebe acht, dass du niemals
einen Mann dazu auffordern müsst, dich zu lieben. Das ist
der absolute Abtörner, Das ist wie heißes, schwarzes Pech
auf dein Herz... wie ein schwarzes Loch im Universum, durch
dass du hindurch getrieben wirst und nie mehr wieder kehrst.
Fürchterlich... grausig... ;0(
Harald Porada schrieb am 29.01.2012 | Antworten
  Also ich finde PopUp- und Layer-Werbung haben auf Webseiten
von grusskartenfreunde.de nichts verloren. Sie nerven nur
und stören den Textfluss. Ich persönlich finde es nicht
schlimm wenn mehrere Banner auf einer Seite eingesetzt
werden, sie sollten aber so integriert werden, dass sie beim
Kartenschreiben nicht stören. Man wird es nie allen
Besuchern Recht machen können, aber wenn man das mit der
Werbung in Maßen hält, spricht nix dagegen. Und wer meint
“viel Werbung = Viel Geld”, der sollte lieber dafür sorgen,
dass mehr Besucher und nicht mehr Banner den Weg auf die
Webseite finden.
Mario Capodicci schrieb am 29.01.2012 | Antworten
  Viel Werbung auf einer Seite ist für mich ein Grund eine
Webseite nicht mehr zu besuchen. Ich habe prinzipiell nichts
gegen Werbung. Aber letztendlich komme ich wegen des Inhalts
auf eine Seite, wenn ich diesen nicht mehr gut lesen kann
ist das einfach nur frustrirend. Deshalb ist es mir
persönlich am liebsten wenn der Content klar von der Werbung
getrennt ist. Habt ihr die Werbeeinnahmen denn so bitter
nötig?!
Christiane Ufer schrieb am 29.01.2012 | Antworten
  Ich finde auch ganz eindeutig, daß die Werbung in letzter
Zeit hier viel zu viel ist! Also so viel Werbung hat echt
kein anderer!! Und die bieten ihre E-Karten auch zum
kostenlosen Versand an!! Das macht keinen Spass mehr hier!!
Ich überlege schon deswegen zu wechseln, weil das mit
Motivwerbung geht zu weit finde ich!! Kann ja verstehen,
dass Geld eingenommen werden muss, aber doch nicht so! So
werden nur alle Benutzer vergrault! Wie sieht die nächste
Grusskarte der Woche aus? Valentinskarte mit Werbung für die
Advocard?
Franz Saleshaus schrieb am 29.01.2012 | Antworten
  Ich persönlich vertrete auch die Meinung, dass die Werbung
hier sehr nervig ist. Soviel Geld das alles auch zu kaufen
hat doch eh keiner mehr heutzutage. Mit meinem Post jedoch
wollte ich nur darauf aufmerksam machen, dass es hier
sowieso niemanden interessiert wenn man seine Meinung gesagt
hat, denn hier wird sich nichts ändern. Kein Musikupdate,
keine Motivwünsche, Versandprobleme, Karten kommen häufig
nicht an, auf Termin geht gar nichts weg, Rechtschreibfehler
im Kartentext und Beschreibung, unaufgefordert zugesandte
Newsletter... Alles bekannt, doch auf Veränderung hofft man
vergebens. Es juckt die Macher nicht was ihre Kunden wollen.
Wozu nach Nutzung dann noch verlangen Kommentare zur Karte
zu hinterlassen? Das macht doch alles keinen Sinn!
René Descartes schrieb am 30.01.2012 | Antworten
  Die Werbung nimmt echt langsam Überhand, und das jetzt schon
das Flaggschiff, die Grusskarte der Woche verscherbelt wurde
hat das Fass zum überlaufen gebracht!!! Teilweise öffnen
sich pro Kartenklick sogar schon zwei Pop-Ups! Das kann doch
nicht so weitergehen - man könnte auch mal eine
Spenden-Funktion einrichten. Vielleicht gibt es ja
jemanden, der zu viel Geld hat und gerne zur Finanzierung
der Karten beitragen möchte. Allen anderen empfehle ich den
Internetbrowser Firefox runterzuladen (falls ihr ihn noch
nicht habt) und euch mal nach Werbeblockern umseht. Damit
werden nervige Werbebanner und Pop-Ups aus dem Weg
geschafft, wenn auch die Werbung innerhalb der Kartenseiten
vorhanden bleibt.
Bình Luận schrieb am 30.01.2012 | Antworten
  Thông báo hiện tại mạng không cho phép
truy cập vào trang chủ bạn.Sử
dụng mạng này sẽ không tải
được về máy. Chúng tôi sẽ tìm
cách khắc phục trong thời gian sớm
nhất. Chương trình ngữ sinh
động với mục đích dạy
đàm thoại cho người học có trình
độ trung cấp. Có các giọng
đọc của người. Mỹ
bản xứ. Ứng dụngxứ này
sưu tầm bài học. Anh ngữ sinh
động đang phát sóng trên đài
tiếng nói. Kỳ trong năm. Chương
trình này dành riêng cho cộngề đồng
người. Việt trên khắp thế
giới với mục đích tìm hiểu
vngười
Monika1948 schrieb am 30.01.2012 | Antworten
  Die Werbung mit Gutschein nervt!!! Bei jeder Karte taucht so
eine Reklame auf!!! Ich bin nicht hier her gekommen um mir
Werbung anzusehen, ich will Grüße schreiben!!! VOR JEDER
KARTE DIE WERBUNG!!! Geht´s noch? So alle 15 Minuten vor
einer neuen Karte Werbung einzublenden, die dann so ca.
10-20 Sek. geht, wäre ja noch verkraftbar, aber VOR JEDER
KARTE??? Sogar wenn ich meine eigenen hochgeladenen Karten
anschauen will und die Kommentare MEINER USER lesen möchte?!
Und dann noch Werbeeinblendungen bei der Grußkarte der
Woche, zzz... Also das ist für mich alles absolut
inakzeptabel!! BUUUUUUUH!!!
Manu schrieb am 30.01.2012 | Antworten
  Die Grusskartenfreunde haben sich sehr zum Schlechten hin
entwickelt. Egal was man hier anklickt Werbung, Werbung,
Werbung ... Werbung muss auf so einem Portal einfach sein,
ok, aber es ist echt übertrieben eine komplette Card der
Werbung zu widmen und die dann auch noch zur Grusskarte der
Woche zu machen. Kann ja nicht zum Geschäftsmodell gehören
das man seine User vergrault. WIR sind Grusskartenfreunde -
und ihr NICHT!!!!!
Svenja Dahlke schrieb am 31.01.2012 | Antworten
  Werbung ist mies! Vor allem die Zeitung-Werbung finde ich
doof! Also, das ist wirklich ein Problem, daß man angehen
müsste. Die Musik gehört aufgepeppt und der Versand muß
einfacher werden da zu oft Fehler angezeigt werden die so
nicht stimmen. Oft auch bekommen Freundinnen meine Grüße gar
nicht, was mich nervt!
Party-Mönch schrieb am 31.01.2012 | Antworten
  Selbst-Beweihräucherungen - dass ist natürlich sehr
praktisch... pff..Die Hölle steht demnach mal wieder einen
Zentimeter mehr offen für dich. Spürst du wie es heißer und
heißer wird??? *Kopfschüttel* Dafür liebe ich dich schon mal
gar nicht... Auch für einen Mönch ist mal zappenduster.
Party- Mönch schrieb am 31.01.2012
Vergessen: Du hättest Prediger werden können *grins* Das
meine ich nicht zynisch, sondern absolut ernst. Allerdings
immer wieder so ein "bisschen" manipulativ... so wie ich das
vo je her kenne... Volle Aufmerksamkeit wechseln sich ab mit
frostiger Unnahbarkeit und noch so ein paar Dingensen... Ich
finde das scheiße... genauso wie die Reklame von da oben...
Naja...der Herr der Schöpfung hat Angst, dass man ihm zu
nahe kommt...Ab jetzt brauchst du dir damit keine Sorgen
mehr zu machen. Alles geregelt.
Franzi schrieb am 31.01.2012
Selbstgespräch ... Du armer Kerl, such Dir Freunde!
Party-Mönch schrieb am 31.01.2012
Frauen sollten wohl besser die Hemden ihres Gatten bügeln,
als sich blöde Grusskarten anzuschauen...stört nur den
häußlichen Frieden...
Party-Mönch schrieb am 31.01.2012 | Antworten
  ...oh MANN! Du bist wie ein offenes Buch. Deshalb werde ich
mich jetzt auch nicht ärgern.*grins*
bernd schrieb am 31.01.2012 | Antworten
  ...wirklich nett*gg* nein;solch eine Karte braucht man
nicht-finde ich...
JANE schrieb am 01.02.2012
... aaaahh... mein biertrinkender, zottig, humorlose Witze
erzählender Schluckspecht wieder mal... Leider sind mir
Biertrinker ein Greuel. Rebensaft aus Eichenfässern,
wohltemperiert, versteht sich, genüsslich in der Katakombe
gezischt... ahhh... das gönne ich mir, wenn ich wieder mal
oh graus... ein paar Stunden in der Zivilisation verbringen
muss. Heb dir einen.
bernd schrieb am 01.02.2012
Jane,lebst Du auch noch...was macht der Urwald und die
LianenßßßMir wäre das langweilig,von Liane zu Liane... Ja
ab und zu frisch gezapft,lecker...Natürlich aus
Eichenfässern, in Maßen,nette Unterhaltung,untermalt mit
Musik.Man darf es nur nicht übertreiben,sonst bekommt man
Gleich-gewichts-störungen.Aber sonst,ist das doch nicht
schlecht.
JANE & TARZAN schrieb am 02.02.2012
Ja, wir leben und lieben noch. Allerdings zur Zeit mit einem
anhänglichen Grippe-Virus-Schmarotzer. Ich sags ja, 1 mal im
Jahr in der Zivilisation und schon hat man was unerwünschtes
an sich dran hängen. Trommeln - und heißer Palmblatttee, das
hilft... Hör mal weiter schöne Musik...aber in Maßen, sonst
kriegst du einen Ohrwurm. [;-)
Nadja Jeftic schrieb am 31.01.2012 | Antworten
  Vor absolut jeder Karte erscheint Werbung. Das gibt´s doch
nicht. Gibt´s nicht schon genug Banner, Pop-ups, Werbung auf
der HP - dass jetzt schon die Grußkarte der Woche verkauft
wird? Früher war die HP toll, die Karten nicht so kindisch
und der Dienst lief da einwandfrei. Früher gabs auch weniger
Werbung zumindest nicht MITTEN auf dem Motiv. Und jetzt
erscheint vor absolut jeder Card, das man anklickt, ein
nervender Werbespot. Auf der HP gibts schon genug Werbung
und nun sowas, was zuviel ist, ist zuviel auch in Punkto
Zuverlässigkeit und Service. Könnt ihr nicht wenigstens die
Pop-ups deaktivieren, die vor den Karten, die man sich
ansehen will, immer starten? Warum wurden diese Pop-ups
überhaupt eingeführt? Wann wird die Musik endlich neu
gemacht? Wann werden die animierten Motive abgeschafft? Komm
mir vor wie im Kindergarten! Ich will sofort Antworten und
Änderungen hier sehen!!!!!!!!!!
Ayla Dayan schrieb am 01.02.2012 | Antworten
  Liebe Community, werden die Popups vor den Grußkarten
irgendwann entfernt, oder bleiben die für immer? Gibt es ab
jetzt nur noch Grußkarten mit Werbung? Bitte schreibt mir
eine Antwort in diesen Thread. Danke schön.
Heinz Guderian schrieb am 01.02.2012 | Antworten
  ich kann mich allen nur anschliesen...mittlerweile ist es ja
sch..egal um welche karte es sich
handelt...geburtstag...festtage...oder private karten. nicht
genug das vor den karten werbung kommt, nein es müssen auch
viele werbebanner sein, die gut ein viertel der verweilzeit
wegnimmt, nein es muss jetzt auch die grusskarte der woche
treffen und verunstalten. man ist machtlos und kann nur gute
miene zum bösen spiel machen, ohnmächtig die werbeflut über
sich ergehen lassen. man kann nur noch eines machen..die f5
taste drücken bis sie glüht oder entnervt aufgeben...blocker
scheinen wohl nicht hier zu funktionieren, da sie bei mir
karten, egal weche ganz blockieren, ergo will ich schreiben
kann gar nix sehen...deshalb geht nur deaktivieren. der
service wird auch immer schlechter... system
errors...dusselige und herumkasperne motive...schlimme
mucke... wenn das so weitergeht, werde ich meine zelte hier
abbrechen und die page von meiner besucherliste ganz
streichen
Anja Bartels schrieb am 01.02.2012 | Antworten
  Die Werbung NERVT!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!! Ich muss sagen die
Reklame geht mir tierisch auf den Sack. Vor Geburtstage geh
ich wieder zurück in die Papeterie, kauf dort echte
Grußkarten und verschicke sie per Hauspost. Schreibkultur
sieht anders aus als wie hier infantil betrieben, und steht
trotz des Internetzeitalters wieder hoch im Kurs. Das
Schreibwarenfachgeschäft ist meiner Meinung nach auch
kompetenter, und für einen postalischen Gruß an Freunde,
Verwandte oder den Liebsten stehen Postkarten mit
unterschiedlichen Zitaten zur Verfügung. Viel Spaß beim
realen stöbern.
www.monngonvietnam.vn schrieb am 01.02.2012 | Antworten
  I had a great time reading your article and I found it
interesting. This is such a beautiful topic that me and my
friends are talking about. Thanks for this blog, we are
enlightened: www.monngonvietnam.vn
www.amthuc.net.vn schrieb am 01.02.2012 | Antworten
  Bình Luận fully agree with your given article
information. Bình Luận really admire to this nice blog
to post this superior post: www.amthuc.net.vn
Sunnygirlysunshine schrieb am 01.02.2012 | Antworten
  Ja die Werbung nervt irre dolle -.- Wenn die E-Card
wenigstens noch die Qualli der alten Motivkarten hätte.....
Aber alles was gut war flog ja raus - und wurde durch billig
animierte Babykarten im kitschig blickendem Ami Style
ersetzt. ANBIETER: Guckt euch doch die Topmotive des Tages
an "Ein guter Jahrgang" ist die Nr.1 - DAS SIND DIE MOTIVE,
DIE DIE USER WOLLEN, aber NICHT euren kindischen Ami Quatsch
mit Kindergartenniveau!!! Aber wenn Werbung und Zeug das
kein Mensch will euch wichtiger ist als User....kein
Problem....
Sibille schrieb am 01.02.2012 | Antworten
  FRANZI, FRANZI, FRANZI...*brüll* *lach* *kreisch* Liebe
FRANZI hast du noch nicht geschnallt, dass 99% der USER
Selbstgespräche führen.
Jasmin Mürau schrieb am 02.02.2012 | Antworten
  Ich hasse sie auch! Warum taucht immer ein neues Fenster auf
und die dazugehörige Internetwerbung? Kann man sie irgendwie
abstellen?
Reinhard Heydrich schrieb am 02.02.2012 | Antworten
  Ich schieb seit Monaten so einen Hals, weil es hier in
letzter Zeit vertärkt Pop-up-Werbung und Versandprobleme
gibt. Ich komme hier hin, will eine Karte anklicken und auf
einmal öffnet sich eine Pop-up-Werbung. Ich klicke aufs X,
aber dann öffnet sich ein neues Fenster oder die Werbung
schliesst gar nicht. Das passiert mir in letzter Zeit
ständig, inklusive böser Fehlermeldungen beim Versand. Es
macht keinen Spass mehr, aber man kommt nicht drum rum, wenn
man nicht aufs Grußkartenschreiben verzichten will.
Ulf Gayk schrieb am 02.02.2012 | Antworten
  Diese hinterlistigen Pop-Ups... ich klick eine Grußkarte an
und es öffnen sich stattdessen andere Fenster... trotz
Pop-Up Blocker. Nervig hoch 10.
Sascha Busch schrieb am 02.02.2012 | Antworten
  Ich hasse Werbung. Eure Werbung zwingt mich Informationen zu
verarbeiten, um die ich nicht gebeten habe. Der Grund dafür
ist einfach: eure Werbung lenkt mich von dem ab, womit ich
im Augenblick beschäftigt bin und zwingt mich zu der
Überlegung, doch keine E-Card zu versenden.
Slayer schrieb am 02.02.2012 | Antworten
  Mir ist klar, dass die Grusskartenfreunde für ihren gratis
Service Geld brauchen, um die Server usw. zu bezahlen. Aber
wenn eure Werbung effektiv sein soll, dann muss sie fair
sein und sich nicht aufdrängen. Davon ab würde ich hier eine
Spenden-Funktion begrüßen. Paypal, Überweisung oder falls es
euch hilft gern via Paysafecard. Mir ist durchaus bewusst,
dass ihr euch mit der Materie auskennt und auch nur eure
Kosten decken wollt, aber ich denke in beidseitigem
Interesse wären Spenden als kleines Dankeschön für euren
Dienst angebrachter. Ich würde schon auf Werbung klicken um
euch zu helfen, aber so wie die Werbeseiten derzeit nerven,
sorry... da block ich deren Zeug komplett weg, auch wenn es
dann leider auch (in)direkt Betreiber wie euch trifft. Ich
denke ich spreche vielen Usern aus der Seele, wenn ich bitte
euch eine Alternative auszudenken, die nicht von agressiver
Werbung abhängig ist.
Leon Schröer schrieb am 04.02.2012 | Antworten
  Nur Werbung! - So verprellt man seine User!
Anitta schrieb am 04.02.2012 | Antworten
  Dieses ewige Gejammere... da gibts echt schlimmeres. MJ-Fo
werden im Komma gehalten, die Fans hängen am Tropf. Von
honigsüßen Gefühlsdusselein wird man auch nicht mehr satt,
und das Liebesgezwitscher verhallt sowieso im KOSMOS. Wann
lernen die MJ-Liebhaber endlich das LOS-LASSEN???
bernd schrieb am 04.02.2012 | Antworten
  Wer will schon einen Partner über einen Gutschein
kennenlernen,das ist doch auch quatsch.Ich finde,Live ist
Live.Die Grußkarten-Leute lassen sich aber auch was
einfallen,da fällt einem nichts mehr zu ein.Naja, man muß
die Karte ja nicht nehmen.Und fertig...
Sibille schrieb am 07.02.2012
Na du Nachzügler vor Ort - "Wer will schon einen Partner
über einen Gutschein kennenlernen" - Ja wer wohl??? Der
Weihnachtsmann. pff...Alle Jahre wieder... und vorbei ist
vorbei...
bernd schrieb am 07.02.2012 | Antworten
  Was willst Du??Mir ist das Wurst,ich halte von diesem Mist
überhaupt nichts.Die Karte kann man nicht
verschicken,geschweige einen Partner finden.Oder man ist so
häßlich das man es so probiert,aber nur probieren!! Gruß an
Sibille.
Sibille - die gekillte Grille schrieb am 08.02.2012 | Antworten
  Schön das wir das jetzt auch wissen... ;0)
bernd schrieb am 08.02.2012
Du hast doch einen an der Pfanne.
Sibille - die gekillte Grille schrieb am 09.02.2012
Klar hab ich was in der Pfanne - im Gegensatz zu dir, wo nix
drin, nix drauf, nix dran ist... du Hungerleider. lach
bernd schrieb am 09.02.2012
Kennen wir uns,haben wir schon mal was miteinander
gehabt? Glaub ich kaum,du bist bestimmt stock häßlich,mit
hackennase und so,naja egal!Vieleicht sogar stock
schwul,Sibille kann ja jeder schreiben.Aber auch
egal,jedenfalls was Du hir von dir gibst,mußt Du ja einen
an,an,der Pfanne haben!!
Sibille - die gekillte Grille schrieb am 10.02.2012 | Antworten
  @ BERND "jedenfalls was Du hir von dir gibst,mußt Du ja
einen an,an,der Pfanne haben!!
"###########################################################
############################## Klar doch - IN, AN und sogar
AUF der Pfanne. Du müsstest es ja wissen, du kennst mich
doch... schon vergessen *gg* Ich weiß wirklich nicht was
besser auf dich passt: Dummi, Dumpfbacke, Hirni oder Fuzzi.
Kannst dir aussuchen. *gg*
bernd schrieb am 10.02.2012
Ach Sibille-die gekillte Grille, Du scheinst mich ja sehr
zu lieben!?Woher kennen wir uns??Ich finde das lustig,aber
ich bin schon vergeben!!Lass uns noch ein bißchen
schreiben.*gg*
Sibille - die gegrillte Grille schrieb am 10.02.2012
Ach du heiliger Bimbam verschone mich... *gg*
bernd schrieb am 10.02.2012
Ach,Sibille Du hast mich neugierig gemacht....*gg*
Sibille die gegrillte Grille schrieb am 11.02.2012 | Antworten
  Ach, Bernd auf was bist du denn nun neugierig
geworden??? *gg*
bernd schrieb am 11.02.2012
Ja auf Dich,Sibille Du Grille...*gg* Ich komme aus
Baden-Baden und Du???
Sibille schrieb am 11.02.2012
Aus Hamburg... *gg*
bernd schrieb am 11.02.2012 | Antworten
  HH-nicht schlecht,schöne Stadt.Und Du meinst Du kennst
mich??Das haben schon einige gedacht,weil bernd nennen sich
ja einige.Sibille aber auch.Und Du stehst auf diesen
Partner-Vermittlungs-Gutschein??Naja Geschmackssache würde
ich sagen.Vieleicht ein einfacher Weg,keine Ahnung.*gg* an
Sibille die gegrillte
Sibille schrieb am 11.02.2012
Häää.... ich stehe wo??? -- auf einem
Partner-Vermittlungsgutschein??? Da wüsste ich aber was
von... Du willst mich verarsche gell... naja das kennen wir
ja schon von dir. Wenn das so wäre, bin ich weg vom
Fenster... aber echt...pah...
bernd schrieb am 11.02.2012
Ja nicht wo ,sondern drauf.drauf stehen... Gibt ja Leute
die stehen auf so-was.
Sibille schrieb am 12.02.2012 | Antworten
  @BERND #####################################Du scheinst so
ein Typ zu sein, der über alles so wuschig drüber geht.
Ansonsten wäre dir unser Austausch zum
Partner-Vermittlungsgutschein noch in Erionnerung:
############################################################
########## Na du Nachzügler vor Ort - "Wer will schon
einen Partner über einen Gutschein kennenlernen" - Ja wer
wohl??? Der Weihnachtsmann. pff...Alle Jahre wieder... und
vorbei
ist vorbei...##############################################
#####################################Klingels???????????????
?????????????????
############################## schrieb am 15.02.2012 | Antworten
  Alles klar...Super...
Julia Herbig schrieb am 21.05.2015 | Antworten
  Hallo Leute, ein Typ hat mir die bei der letzten Party im
Delta Duisburg inklusive seiner Handynummer zugeschickt, was
bis heute nicht ankam. Habe ich eine Chance herauszufinden,
was damit passiert ist? Wie kann ich weiter vorgehen?

Sagen Sie uns, was Sie über diese Grusskarte denken.
Ihr Name
Kommentar
Bewertung
Bitte vor dem Eintragen Bildcode eingeben:
Bildcode
» Oje, das kann ich nicht lesen. Neuen Code generieren.