Traditionen müssen nicht immer Altbacken sein

Getreu dem Motto Worte sagen mehr als tausend Bilder gibt es immer noch Millionen von Menschen, die sich über eine schlichte Grußkarte freuen. Trotz des modernen Alltagslebens, das geprägt ist von eMails, SMS, iMessages und Co, kommt der Reiz einer Grußkarte nicht aus der Mode. Gerade zu Weinachten oder runden Geburtstagen nehmen Grußkarten immer noch eine wichtige Rolle ein. Sie sind schließlich greifbar und wirklich persönlich. Grußkarten können sogar selbst gestaltet werden um der ganzen Sache noch mehr Charme zu verleihen.
Während die Jugend von heute eher auf den SMS Standard setzt, sind die Anhänger der Grußkarte die wahren Romantiker. Eine handgeschriebene Karte lässt die Phantasie des Empfängers einfach größer entfalten und vor allem auch freien Lauf. Zudem ist man dann auch gewillt entsprechend eine persönliche Karte zurück zu senden. Es ist also nie zu spät das Schreiben persönlicher Grußkarten auch im modernen Zeitalter noch für sich zu entdecken.

Was würden manche dafür geben um noch einmal das gewisse Extra und Spannung zu erfahren, wenn man sehnlichst auf die Antwort des Schwarms wartet. Dieses Gefühl bleibt im Alltag der SMS und Co eher auf der Strecke. Zu schnell fällt hier ein Wort ins andere. Zu schnell kommen Missverständnisse auf. Zu schnell haben die Beziehungen von heute ein Ende bevor man sich erst einmal richtig kennen gelernt hat. Private Angelegenheiten werden bei Facebook und Co am besten noch auf der Pinnwand ausgetragen. Missverständnisse kommen zu schnell auf. Und wieder sehnt man sich nach etwas mehr Persönlichkeit. Ein kopierter Text ist eben einfach nur halb so viel wert wie selbst geschrieben Lettern auf klassischem Papier.
Natürlich kann man Grußkarten auch bequem mit dem einen oder anderen Highlight gehörig aufpeppen. Neben der Liebe sind auch die einschlägigen Festlichkeiten entsprechende Anlässe einmal wieder eine Grußkarte an die Liebsten zu versenden. Diese kann jedoch auch mit zusätzlichen Accessoires ordentlich aufbereitet werden.
Es ist also auch kein Wunder, dass auch Firmen wieder mehr auf die Beilage gewisser Grußkarten setzen, die sogar den einen oder anderen Vorteil bergen. Bei einer Bestellung aus dem World Wide Web kann es schon einmal vorkommen, dass dem Päckchen ein besonders Dankeschön beiliegt.

Hier für den Shop von Görtz ein kleiner Rabatt und da ein großzügiger Bonus bei Amazon, gesponsert vom Gutscheinmagazin beispielsweise, dürfte so manches Herz höher schlagen lassen.
Diese kleine Geste tut keinem weh und verleiht dennoch das gewisse Extra an Personality. Obwohl der Alltag immer mehr von technischen Geräten geprägt ist und der Stress stets eine gewichtigere Rolle spielt, sollte man die Magie einer Handgeschrieben Grußkarte nicht unterschätzen. Denn persönliche Worte sagen manchmal mehr als tausend Facebook Fans.

Datum: Thursday, 1. March 2012 9:41
Themengebiet: Grusskarten Trackback: Trackback-URL
Feed zum Beitrag: RSS 2.0 Diesen Artikel kommentieren

Kommentar abgeben